Florian Ullmann

Werkstudent

Florian ist 1993 in München geboren. Sein Geographiestudium brach er nach zwei Semestern wieder ab, um sich seiner Leidenschaft hinzugeben: dem Sport. Studiert hat er dann Sport-, Event- und Medienmanagement am Campus M21 in München. Sein grösstes Interesse gilt dem FC Bayern. Ansonsten liebt er gutes Essen sowie Tennis spielen mit seinen Freunden.

Artikel von Florian Ullmann

Der FC Bayern ist um ein Transfergerücht reicher. Wie die französische Zeitung "L'Equipe" berichtet, sollen die Münchner an einer Verpflichtung von Ousmane Dembélé interessiert sein. Der 18 Jahre alte Aussenstürmer steht bei Stade Rennes unter Vertrag.

David Alaba hat seinen Vertrag beim FC Bayern vorzeitig bis 2021 verlängert. Das twitterte der FC Bayern am Freitagmorgen.

Toni Kroos wird wieder Vater. Das verkündete der Nationalspieler auf seiner Facebook-Seite. Im Sommer soll das zweite Kind von ihm und seiner Frau Jessica zur Welt kommen.

Acht Spiele trennen Leicester City vom grössten Erfolg der Vereinsgeschichte. Nachdem sie im vergangenen Jahr noch gegen den Abstieg kämpften, könnten die "Foxes" tatsächlich englischer Meister werden.

Beim FC Bayern läuft alles rund, könnte man meinen. Doch im Nachwuchsbereich gibt es beim deutschen Rekordmeister einige Defizite. Um Abhilfe zu schaffen, denken die Münchner einem Medienbericht zufolge über eine Verpflichtung des Schalker Nachwuchstrainers Norbert Elgert nach.

Die Formel -1-Teams hatten bei den Testfahrten in Barcelona acht Tage Zeit ihre Wagen auf den Prüfstand zu stellen. Vor dem ersten Rennen in Melbourne am 20. März haben die Protagonisten aber längst noch nicht alle Karten auf den Tisch gelegt, eine erste Einschätzung ist dennoch möglich. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur neuen F1-Saison 2016.

Die Formel 1 erlebt 2016 eine Revolution: Um mehr Spannung und mehr Action im Qualifying zu bieten, spielen die Fahrer Samstags ab sofort "Reise nach Jerusalem". Chefvermarkter Bernie Ecclestone gab nach anfänglichem Veto doch sein Einverständnis.

Lindsey Vonn hat sich bei ihrem Sturz beim Weltcup in Soldeu (Andorra) doch schwerer verletzt, als zunächst angenommen. Die US-Amerikanerin stürzte beim Super G und zog sich einen Haarriss im linken Knie zu. Nach weiteren Untersuchungen gab die derzeit Führende des Gesamtweltcups ihr Saisonaus bekannt.

Der Komiker John Oliver machte in seiner Late-Night-Show "Last Week Tonight" das, was er ein halbes Jahr lang nicht getan hatte: Er sprach über Donald Trump. In sehr amüsanten 22 Minuten demontierte er den Präsidentschaftskandidaten.

Stefan Effenberg ist seit Herbst 2015 Trainer beim Zweitligist SC Paderborn. Wie die "Sport Bild" jetzt erfahren hat, besitzt Effenberg derzeit gar keine gültige Trainerlizenz.

Als Sportreporter ist Frank Buschmann bekannt für seine klaren Ansagen. Jetzt hat sich der Journalist zu der Politik von Angela Merkel bekannt und erntet dafür einen heftigen Shitstorm auf seiner eigenen Facebook-Seite.

Louis van Gaal echauffiert sich an der Seitenlinie und vor Journalisten gerne das eine oder andere Mal. Im Ligaspiel von Manchester United gegen den FC Arsenal zeigte der Niederländer aber eine besonders kuriose Einlage. Eine Steilvorlage für die Social-Media-Nutzer.

Der FC Bayern hat im Achtelfinale der Champions League bei Juventus Turin den Sieg verschenkt. Der FCB spielte lange Zeit stark auf, doch Juve wurde immer besser und kam in der zweiten Halbzeit sogar noch zum Ausgleich. Der Ticker zum Spiel in der Nachlese.

Ferrari hat sein neues Formel-1-Auto für die Saison 2016 präsentiert. Sebastian Vettel glaubt an einen Fortschritt des Autos im Vergleich zum Vorjahr.

Vor 20 Jahren sorgte Jean-Marc Bosman für eine Revolution im Profifussball. Jetzt könnte Ex-Bundesliga-Profi Heinz Müller erneut für eine Revolution in Sachen Transfersystem sorgen.

ZDF-Moderatorin Dunja Hayali erhielt Anfang Februar die "Goldene Kamera" in der Kategorie "Beste Information". In einem Interview mit dem "Stern" erklärt sie, wie sie mit dem digitalen Hass, der auf sie einschlägt, umgeht und wie sie sich gegen mögliche Übergriffe schützt.

Cristiano Ronaldo legte auf der Pressekonferenz vor dem Champions-League-Spiel von Real Madrid beim AS Rom einen kuriosen Auftritt hin. Den Stürmer nervten die vielen Fragen zu seinem Rivalen Lionel Messi. Plötzlich stand er auf und ging.

In der argentinischen Stadt Cordoba ereignete sich ein schrecklicher Vorfall. Ein Spieler erschoss den Schiedsrichter der Partie, weil dieser ihm die rote Karte gezeigt hatte.

Mick Schumacher wird eine zweite Saison in der ADAC Formel-4-Meisterschaft fahren. Nach seiner starken Rookie-Saison muss der Titel sein Anspruch sein.

Am Sonntag gibt es die 50. Ausgabe des Super Bowls. Im Levi's Stadium in Santa Clara in Kalifornien treffen die Carolina Panthers auf die Denver Broncos. Kuriose Zahlen und Fakten zum Grossereignis finden Sie in unserer Grafik.

Die Verletzungssorgen beim FC Bayern reissen nicht ab. Der per Blitztransfer verpflichtete Innenverteidiger Serdar Tasci verletzte sich am Mittwoch beim Training.

Gelingt die Flucht vor Pep Guardiola? Seitdem bekannt ist, dass der scheidende Bayern-Coach ab der kommenden Saison bei Manchester City anheuert, verdeutlichen sich die Gerüchte, dass Yaya Toure die Citizens nach dieser Saison verlassen wird.

Im südindischen Chennai wollte ein 16-jähriger Junge ein Selfie vor einem heranfahrenden Zug machen. Bei seinem lebensgefährlichen Selbstporträt auf den Gleisen wurde er von dem Zug erfasst und tödlich verletzt. Kein Einzelfall.

Deadline-Day in Europa. Heute ist die letzte Möglichkeit, noch einmal auf dem Transfermarkt tätig zu werden und sich für die Rückrunde zu verstärken. Welche Transfers tätigen die internationalen Top-Vereine noch? Wir halten Sie auf dem Laufenden.