Milan Aleck

Freier Autor

Artikel von Milan Aleck

Wutanfälle bei der EM 2016 sind in heimischen Wohnzimmern vorprogrammiert. Und das liegt nicht nur an Schiedsrichterentscheidungen. Nichts raubt einem beim Fussball mehr die Spannung, als wenn der Nachbar schon jubelt, bevor man selbst mitbekommen hat, dass ein Tor gefallen ist. Doch woher kommen die Unterschiede bei den TV-Bildern und was kann man dagegen tun?

Sixpack, definierte Waden und breite Schultern – bei der Fussball-EM in Frankreich werden Cristiano Ronaldo & Co. beim Trikot-Tausch wieder ihre trainierten Körper zeigen. Doch die Profisportler sind natürlich nicht nur attraktiv anzusehen. Wir erklären den Nutzen und die Funktion der Adonis-Körper sowie die Gefahren bei falschem Training.

Die Schlacht um Verdun gilt als die schrecklichste im gesamten Ersten Weltkrieg. Der Schauplatz hat bis heute nichts von seiner Grausamkeit verloren.

Zusammen Fussball schauen und jubeln bereitet echten Fans und solchen, die es während der EM erst noch werden, einfach mehr Spass. Dank der vielen Fanmeilen wird die Europameisterschaft 2016 sicherlich wieder zu einem einzigartigen Erlebnis.

Russland fliegt wieder ins All. Ab 2016 will Wladimir Putin von einem Weltraumbahnhof nahe der chinesischen Grenze auf den Mond und zum Mars fliegen. Doch warum greift der russische Machthaber nun nach den Sternen?

Am 26. April 1986 kam es im ukrainischen Tschernobyl zu einer Katastrophe. Es war das grösste nukleare Unglück in der Geschichte der Kernenergie. Wie sieht die Lage 30 Jahre später aus?

Wenn eine Facebook-Debatte zur Schlammschlacht wird und in den Foren die Böswilligkeit regiert, drängen sich Fragen auf: Wo kommt der Hass im Internet her? Ist der Ton im Netz rauer geworden? Ein Experte klärt auf.

Am 5. Januar 2012 veröffentlichte eine geheime Organisation eine rätselhafte Nachricht im Internet. Wer die Botschaft entschlüsselt, soll zu einer kleinen Zahl ausgewählter Menschen gehören. Was der Verfasser dieser Aufgaben namens Cicada 3301 damit bezweckt, bleibt allerdings bis heute unklar

Auch wenn der Volksmund behauptet, dass Geld nicht stinke, ist zumindest das Bargeld bei manchen Politikern sehr unbeliebt und könnte bald ganz abgeschafft werden. Doch wie bezahlen wir dann unser Brot, Bekleidung oder Taxifahrten?

Barack Obama ist der erste Präsident der USA, der nach 88 Jahren Kuba besucht. Vor mehr als 50 Jahren wäre die Karibikinsel mit einer brandgefährlichen Eskalation zwischen der Sowjetunion und den USA beinahe Auslöser des Dritten Weltkriegs geworden. So nah stand die Welt im Jahr 1962 vor der schlimmsten Katastrophe der Menschheitsgeschichte.

Kaum ein anderes Produkt ist so gerüchteumwoben wie das iPhone. Das Smartphone von Apple treibt Analysten, Szenekenner und Produktdesigner zu Spekulationen. Doch mit welchen Funktionen wird die neue Variante tatsächlich aufwarten können?

Der rechtsextreme Terrorist Anders Breivik ist unzufrieden. So unzufrieden sogar, dass er gegen den norwegischen Staat klagt. Er klagt gegen schlechte Haftbedingungen in seinem Hochsicherheitsgefängnis im Ort Skien und gegen die Isolationshaft, in der er sich aufgrund seiner Anschläge am 22. Juli 2011 in Oslo befindet. Es steht nun der aufmerksamkeitserregende Prozess an.

Unter den Technik-Messen ist die CeBit so etwas wie die alte Dame: Leicht verstaubt, aber dennoch nicht mehr wegzudenken. Anlässlich ihres 30. Geburtstags schauen wir zurück auf die Anfangszeit der Messe - und die Veränderung der Computerbranche von den Achtzigern bis heute.

Schnupfen, Husten oder Grippe hat vermutlich jeder Mensch in seiner Krankenakte stehen. Doch es gibt jede Menge Krankheiten, die Ihr Hausarzt nicht jeden Tag behandeln muss. Denn wer hätte gedacht, dass man auch ohne Alkohol betrunken sein und durch Paris krank werden kann?

Blutiger Tyrann, ausgefuchster Winzling, gehörnter Ehemann: Über den französischen Herrscher Napoleon Bonaparte lässt sich vieles sagen. Doch was hat es mit dem selbstgekrönten Kaiser auf sich, der nach einer ruhmvollen Karriere im Exil verendete?

OIn Actionfilmen sind sie die grossen Highlights, kein Western kommt ohne aus: Schiessereien. Doch wie realistisch sind minutenlange Schusswechsel? Und welche "coolen" Szenen mit heissem Eisen sind fieser Fake? Wir gehen den Tricks von Hollywood und seinen schiesswütigen Ballermännern mal auf den Grund.

Oft kommt der Schock mit der Jahresabrechnung: Es hagelt eine Nachzahlung, weil man zu viel Strom verbraucht. Doch wo lauern die fiesesten Stromfresser im Haushalt?

Stellen Sie sich vor, Sie gehen an Bord eines Flugzeuges und müssen sich keine Gedanken darüber machen, ob Ihr Handgepäck genug Stauraum findet oder Ihr Sitznachbar vielleicht nach Knoblauch stinkt. Denn Sie sind ganz allein im Flieger!

Sie missionieren meistens an der Haustür oder in Fussgängerzonen, werden oft belächelt oder missachtet: Die Zeugen Jehovas. Wir sagen, wie die relativ junge Glaubensgemeinschaft tickt und was deren Jünger antreibt.

Der Februar dreht 2016 eine Ehrenrunde und hängt noch einen Tag dran. Ohne diesen Zusatztag in Schaltjahren würde unser Kalender langsam aber sicher aus den Fugen geraten. Wir erklären Ihnen, warum das so ist.

Tom Cruise und Will Smith werben dafür, "King of Queens"-Star Leah Rimini hat die Nase gewaltig voll davon und Jennifer Lopez wurde von ihrem Vater danach erzogen: Den Grundsätzen der Scientology.

Alles an Centralia in Pennsylvania wirkt, als wäre das Tor zur Hölle nur wenige Schritte entfernt. Wie im Horrorfilm wartet man darauf, dass des Nachts gesichtslose Monster durch die Geisterstadt irren. Und tatsächlich: Die Ähnlichkeit zum Schauplatz der Videospiel-Verfilmung "Silent Hill" ist keineswegs ein Zufall.

Sie setzen sich gefährlicher Strahlung aus, durchbohren sich ihr Herz oder fahren frontal gegen eine Wand – alles für die Wissenschaft. Forscher gehen für ihre Entdeckungen an die Grenzen und riskieren dabei manchmal sogar ihr Leben. Diese waghalsigen Menschen haben mit ihren Erfindungen unseren Alltag verändert.

 Manche archäologischen Funde sind so spektakulär und mysteriös zugleich, dass sie bis heute Rätsel aufgeben. Zum 125. Todestag von Troja-Entdecker Heinrich Schliemann am 26. Dezember begeben wir uns auf die spannende Reise durch die geheimnisvolle Welt der Ausgrabungs-Geschichte.

Astronauten gehen bei ihren Missionen regelmässig an körperliche Grenzen oder sogar darüber hinaus - und sie riskieren für die Wissenschaft ihr Leben. Denn wenn sich eine Raumfähre ins Weltall aufmacht, lauern dort jede Menge Gefahren.