Milan Aleck

Freier Autor

Artikel von Milan Aleck

Weil Teile der Bewegung "zu schwersten Gewalttaten" bereit seien, warnt der Verfassungsschutz in seinem aktuellen Jahresbericht vor den sogenannten Reichsbürgern. Wer sind diese Verschwörungstheoretiker? 

Wir wagen uns an ein Gedankenspiel: Könnte es auf der Erde überhaupt ein Leben ohne Sonne geben? Und wie würde das aussehen?

Es gibt jede Menge Versicherungen, die einen vor allem möglichen schützen sollen. Welche braucht man wirklich?

Am 20. März 2018 ist kalendarischer Frühlingsanfang. Daneben spricht man oft vom meteorologischen Beginn von Jahreszeiten. Doch worin genau liegt eigentlich der Unterschied und weshalb ist Frühling nicht gleich Frühling?

Der berühmte Astrophysiker und Bestsellerautor Stephen Hawking ist tot. Wir blicken zurück auf sein spannendes, von schweren Rückschlägen und emotionalen Momenten geprägtes Leben. Ein Nachruf.

Vor 96 Jahren, am 4. November 1922, öffnete der Abenteurer und selbsternannte Ägyptologe Howard Carter das Grab des berühmten ägyptischen Pharaos Tutanchamun. Für seine Entdeckung wurde er gefeiert. Doch so schillernd, wie einst angenommen, ist Carters Person vielleicht gar nicht. Offenbar soll der Grabesfund einem Raubzug geglichen haben, bei dem sich der Brite nicht nur selbst an den Schätzen bereichert hat, sondern auch Schaden historischen Ausmasses angerichtet haben soll. 

Der Traumjob war zum Greifen nah, doch dann gibt es eine bittere Absage. Aber nicht jede negative Antwort ist rechtens.

Extreme Kursschwankungen, Verbote und Gerüchte über Terrorfinanzierung – Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und IOTA sorgen zur Zeit für Schlagzeilen, sodass sich sogar Menschen ohne IT-Studium für die digitalen Zahlungsmittel interessieren. Doch was steckt genau dahinter und wie funktioniert das Kryptogeld?

Extreme Kursschwankungen, Verbote und Gerüchte über Terrorfinanzierung – Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und IOTA sorgen zur Zeit für Schlagzeilen, sodass sich sogar Menschen ohne IT-Studium für die digitalen Zahlungsmittel interessieren. Doch was steckt genau dahinter und wie funktioniert das Kryptogeld?

Sie verfügen über Kryptowährungen und sogar Universitäten, oder sind einfach in unbewohnbaren Wüstengegenden gelegen. Die Rede ist von Mikronationen, die alle eine spannende Geschichte haben.

Nach 1972 setzte kein Mensch mehr einen Fuss auf den Erdtrabanten. Das könnte sich in absehbarer Zeit ändern: 2018 scheint der Mond wieder zu einem beliebten Reiseziel zu werden.

Jedes Jahr das Gleiche: Wochenlang fiebern wir der Silvesternacht entgegen und wünschen uns einen unterhaltsamen Abend, tolle Gespräche, viel Spass und einen guten Start ins neue Jahr. Damit dieses Vorhaben glückt, rüsten wir Sie mit spannenden Fakten aus der ganzen Welt für Silvester und Neujahr aus.

Cybergrooming, die Belästigung von Minderjährigen im Internet, stellt mittlerweile eine Gefahr für Kinder und Jugendliche dar.

An der Kryptowährung Bitcoins kommt man derzeit kaum vorbei. Das digitale Geld sorgt überall für Aufsehen - auch aufgrund der Gefahr, die davon ausgeht.

Immer wieder gibt es Studien, denen zufolge Hersteller von Elektrogeräten falsche Angaben beim Stromverbrauch machen. Das bedeutet, dass die Geräte durchaus mehr Strom verbrauchen als angegeben. Doch schummeln Firmen hier im grossen Stil oder gibt es nur einige wenige schwarze Schafe, die ihre Kunden betrügen? 

Mit einer Wunderwaffe wollte Hitler den Endsieg herbeiführen. Aus diesem Wunsch heraus resultierte die "V1", wie die Fieseler Fi 103 auch genannt wurde. Das Kriegsgerät sollte technisch beeindruckend sein und militärische Stärke mit sich bringen. Doch die gewünschte Wirkung blieb aus.

Der Fall von Krankenpfleger Niels H., der zum Serienmörder wurde, erregt die Republik wie kaum ein anderer. Mehr als 100 Menschen soll er getötet haben. Doch Niels H. ist keineswegs der einzige Täter, der als Serienmörder in die Geschichte eingeht. Seit über hundert Jahren setzen skrupellose Mörder die Menschen hierzulande in Angst und Schrecken.

Es war ein Mord, der Deutschland vor 60 Jahren aufwühlte wie kaum ein anderer. Der Tod der Prostituierten Rosemarie Nitribitt wurde zu einem der aufregendsten Kriminalfälle der Nachkriegszeit.

Immer wieder kursieren über Messenger-Dienste wie WhatsApp gefährliche Kettenbriefe, die vor allem Kinder und Jugendliche verängstigen. Eine Medienpädagogin erklärt, was dahintersteckt und wie man mit solchen Nachrichten umgehen sollte.

Am 4. Oktober 1992 ereignete sich in den Niederlanden ein Flugzeugunglück, bei dem Dutzende Menschen ums Leben kamen und das auch Jahre später noch für Probleme sorgte.

Das Silicon Valley gilt als die Zukunftschmiede schlechthin. Dort haben sich die Forscher zur Aufgabe gemacht, unser Leben zu verändern - und dabei geht es nicht nur um schnellere Computer und schickere Smartphones.

Naturkatastrophen wie etwa der zerstörerische Tsunami 2011 vor der Küste Japans lassen Forscher verzweifeln. Denn trotz Frühwarnsysteme ziehen Fachleute eine pessimistische Bilanz: Katastrophen werden aller Wissenschaft zum Trotz wohl niemals vorhersagbar sein.

Firmen wollen ihre Produkte möglichst oft an den Mann bringen und greifen dabei nicht selten zu zwielichtigen Methoden. Welche das sind, zeigte die Sendung "Marktcheck" im SWR. 

Laut Herstellern wie Amazon, Google oder Apple werden wir in Zukunft per Sprache unser Smart Home steuern. Der Forscher Stefan Ultes erklärt, wie gut diese Systeme wirklich sind.

Sie sind Fantasten, Wissenschaftler und Pioniere: Menschen wie Elon Musk, Peter Thiel oder auch Jeff Bezos haben mit ihren Erfindungen und Unternehmen die Welt verändert - und damit Einfluss auf unsere Zukunft genommen.