Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Kommentare0
Canons PowerShot G9 X Mark II gehört zum breiten Segment kompakter Kameras mit Ein-Zoll-Sensor (ca. 500 Euro).
Fujifilm bietet das Modell X100F. Ein Sensor mit Formfaktor APS-C (23,6 mal 15,6 Millimeter) ist sonst eher in Spiegelreflex- und Systemkameras zu finden (ca. 1400 Euro).
Panasonic hat seine Premium-Kompaktkamera LX15 mit 1-Zoll-Bildsensor und lichtstarkem Objektiv (f1,4-2,8) ausgestattet (ca.600 Euro).
Sonys RX100 V bietet 20 Megapixel Auflösung, Aufnahmen in 4K-Qualität und einen schnellen reagierenden Autofokus (ca. 1000 Euro).
Schnörkellose schwarze Optik, Four-Thirds-Sensor und eine hohe Lichtempfindlichkeit (ISO 25600): Die D-LUX von Leica ist eine Kompaktkamera für ambitionierte Fotografen (ca. 995 Euro).