Studie aus China: Kaffee zu trinken, kann Prostatakrebs vorbeugen

Übermässiger Kaffeekonsum gilt als schädlich für die Gesundheit. Grund dafür ist das im Kaffee enthaltene Koffein. Im Falle des Prostatakrebs', an dem Tausende Männer jährlich erkranken und sterben, kommt eine chinesische Metastudie jedoch zu einem erstaunlichen Ergebnis. © 1&1 Mail & Media/spot on news