26 Besucher einer Hochzeitsfeier in Innsbruck sind wegen Atemnot und Übelkeit ins Krankenhaus gebracht worden.

Mehr Panoramathemen finden Sie hier

Wie die Polizei am Sonntag der österreichischen Nachrichtenagentur APA mitteilte, war eine noch unbekannte Substanz in dem Festsaal ausgetreten.

Der Vorfall zog einen Grosseinsatz nach sich, insgesamt waren 65 Sanitäter und fünf Notärzte im Einsatz. Inzwischen konnten die 26 Menschen das Krankenhaus laut APA wieder verlassen.

Um welche Substanz es sich handelte, war vorerst unklar und Gegenstand der Ermittlungen.  © dpa

Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die aussergewöhnlichsten Fotos aus aller Welt.