Dieser Autofahrer hat wohl etwas zu viel "The Fast and the Furious" gesehen: Ein Unbekannter hat im baden-württembergischen Tuttlingen den Fussballplatz mit seinem Auto umgepflügt.

Mehr Panoramathemen finden Sie hier

Ein Autofahrer hat in Tuttlingen in Baden-Württemberg das frisch sanierte Spielfeld eines Fussballplatzes mit seinem Wagen ramponiert. Der noch unbekannte Fahrer sei auf den Rasen gefahren und habe diesen durch sogenanntes Driften erheblich beschädigt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Schaden dürfte demnach im hohen vierstelligen Bereich liegen. Mitglieder des örtlichen Fussballvereins hatten den Platz in ehrenamtlicher Arbeit saniert.

Suche nach Tätern

Die Polizei sucht nach der Straftat vom Dienstag nach dem Fahrer des Autos ohne Kennzeichenschilder - und nach einem Beifahrer. Es sei beobachtet worden, dass ein Mann sich während der Tat ausserhalb des Wagens aufhielt und das Geschehen möglicherweise aufnahm, hiess es. Danach sei er in das beschriebene Fahrzeug gestiegen. (dpa/sg)

Flugzeug zerbricht nach Landung in Istanbul

Eine Maschine der Pegasus Airlines ist nach der Landung auf einem Flughafen in Istanbul von der Landebahn abgekommen und in zwei Teile zergebrochen. Es soll viele Verletzte geben.