Bombendrohung an der Schweizer Grenze: Ein Unbekannter sorgt für einen Grosseinsatz der Polizei in einem Einkaufszentrum in Weil am Rhein.

In Weil am Rhein wurde am Samstagnachmittag das Einkaufszentrum Rhein-Center evakuiert. Grund dafür war eine Bombendrohung, die bei der Polizei eingegangen war. Der Sicherheitsdienst des Gebäudes liess dieses auf Anraten der Beamten umgehend räumen - ebenso auch das zugehörige Parkhaus. Um möglichen Tätern auf die Spur zu kommen, würde zudem der nahegelegene Grenzübergang Weil-Friedlingen kontrolliert und die Einreise nach Deutschland gesperrt.

Die Durchsuchung des Gebäudes gilt zwischenzeitlich als beendet. Nach Angaben der Polizeidirektion Lörrach wurden keine verdächtigen Gegenstände gefunden. Der Einkaufsmarkt kann deshalb in Kürze wieder geöffnet werden.

Am Samstagnachmittag hatte eine anonyme Person der Polizei eine Bombendrohung übersendet. Der Anrufer sprach mit osteuropäischem Akzent und sagte, dass er im Marktkauf eine Bombe abgelegt hätte.

Nach diesem Vorfall übernimmt die Kriminalpolizei Lörrach weitere Ermittlungen. (ncs)