Eine vermisste Katze wurde nach elf Jahren wieder mit ihrer Besitzerin vereint. Die alte Dame hatte die Hoffnung längst aufgegeben, die entlaufene Samtpfote je wiederzusehen.

Mehr Panoramathemen finden Sie hier

Es war der 23. April 2009 in Birmingham, den die heute 72-jährige Eve McDonnell elf Jahre lang nie vergessen konnte. Damals war ihre Katze Missy aus dem Auto entkommen, als die Frau angehalten hatte, um etwas Milch zu kaufen.

Trotz einer damals umfangreichen Suche wurde Missy nie gefunden. McDonnell gab schliesslich alle Hoffnung auf, ihr geliebtes Familienmitglied je wiederzusehen. Doch vergangene Woche kam der Moment, der die alte Dame schlichtweg fassungslos machte, wie die "Daily Mail" berichtet.

Herzergreifend: Besitzerin und Katze finden sich nach 11 Jahren wieder

Das Katzenrettungszentrum meldete, dass Missy auf der Strasse rund acht Meilen von McDonnells Haus entfernt gefunden worden sei. Bewohner hatten die streunende Katze entdeckt, die zwischen Müll lebte und auf einem Mülleimer schlief.

Ein Video zeigt die bewegenden Momente, als die alte Dame nach elf Jahren Trennung Missy in ihrem Haus wieder in Empfang nehmen durfte. McDonnell ist mit den Worten zu hören: "Oh mein Gott, ich bin so emotional, ich muss weinen".

"Sie hatte gewiss eine harte Zeit"

Missy ist inzwischen 17 Jahre alt und McDonnell gibt zu Protokoll: "Ich habe nie aufgehört, an sie zu denken. Seine Haustiere und Mitbewohner vergisst man einfach nicht – sie sind unersetzlich."

Was Missy durchgemacht hat, kann sich die glückliche Besitzerin kaum vorstellen: "Sie hatte gewiss eine harte Zeit." Fest stehe: "Sie ist immer noch meine Katze. Ich kann nicht glauben, dass sie lebt."

Auch für die Leiterin des Rettungszentrums, die über einen Mikrochip die abgemagerte Katze ihrer einstigen Besitzerin zuordnen konnte, ist es ein kleines Wunder: "Ich habe noch nie ein Tier zurückgeführt, das so lange von seinem Zuhause getrennt war. Über zehn Jahre sind einfach unglaublich!"

So ist es – und tatsächlich eins dieser kleinen und grossen Wunder, die sich zu feiern lohnen.  © 1&1 Mail & Media / CF

Diese Katze guckt immer grimmig

Als Baby soll diese Katze aus den USA ein süsses Gesicht haben, sagt Hailey Ward, ihre Besitzerin. Doch als sie älter wurde, veränderte sich ihr Gesicht. Nun guckt sie immer grimmig - wirklich immer. Wie das aussieht, hat ihre Besitzerin festgehalten.