Greta Thunberg macht sich eigentlich nichts aus Halloween. Die schwedische Klimakämpferin nutzt jedoch ihren Aufenthalt in Amerika, um sich zu dem örtlichen Brauch zu äussern.

Mehr Panorama-Themen finden Sie hier

Klimaaktivistin Greta Thunberg feiert Halloween ohne Kostüm. "Wenn es dazu kommt, wütende Klimawandelleugner zu erschrecken, muss ich mich offensichtlich nicht einmal verkleiden", schrieb die 16-Jährige in der Nacht zum Freitag (MESZ) auf Twitter.

Zuhause feiere sie Halloween nicht, aber sie habe gedacht, sie könne es ja mal versuchen, heisst es in dem Tweet.

Chile musste die Weltklimakonferenz absagen

Thunberg hält sich seit gut zwei Monaten in Nordamerika auf. Ein Hauptgrund für ihre Reise über den Atlantik per Hochsee-Rennjacht war die für den 2. Dezember geplante Weltklimakonferenz in Chile.

Die chilenische Regierung hatte die Konferenz wegen der anhaltenden sozialen Proteste im Land überraschend abgesagt. (hau/dpa)

Bildergalerie starten

Thunberg, Neubauer und Co bei "Fridays for Future": Die Gesichter der Klimabewegung

Greta Thunberg kämpft für die Umwelt und fordert Politiker auf, Stellung zu beziehen. Die Schwedin ist mit ihrem Anliegen nicht allein. Weltweit hat sie junge Mitstreiter, die ihrer Generation eine Stimme verleihen. Wir stellen die Gesichter von "Fridays for Future" vor.