Als ein mit Heu überladener Traktor umkippt, landen ein Grossvater, der das Gespann steuerte, und seine beiden Enkelkinder im Krankenhaus.

Mehr Panorama-Themen finden Sie hier

Ein 66 Jahre alter Mann und seine beiden Enkel sind bei einem Traktorunfall in Baden-Württemberg schwer verletzt worden.

Der Senior war mit den neun und elf Jahre alten Kindern Pfronstetten auf dem deutlich überladenen Traktor unterwegs, als dieser ins Schleudern geriet, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Ungesichertes Heu zu schwer für das Gespann

Auf dem Gespann waren 15 Rundballen Heu geladen, die nicht gesichert waren. Als Traktor und Anhänger ins Schlingern gerieten und umkippten, wurde alle drei Insassen aus dem Fahrzeug geschleudert. Beide Kinder und der Grossvater kamen ins Krankenhaus. (hau/dpa)

In Fettabscheider gefallen: Dreijähriger stirbt bei tragischem Unfall

Ein Dreijähriger ist am Montag in Rochester im Bundesstaat New York bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen. Der Junge fiel durch eine Plastikabdeckung in einen Fettabscheider, Wiederbelebungsmassnahmen kamen zu spät.