Tragödie beim Südtirol Ultra Skyrace: Eine Teilnehmerin des Extremberglaufs wird vom Blitz getroffen und stirbt.

Mehr Panoramathemen finden Sie hier

Eine 45-jährige Norwegerin ist während eines Extremberglaufs in den Südtiroler Alpen nahe Bozen vom Blitz getroffen und tödlich verletzt worden.

Die Sportlerin wurde am Samstagabend aus rund 2100 Höhe verletzt geborgen, erlag aber später in einem Krankenhaus ihren schweren Verletzungen, wie die italienische Nachrichtenagentur Ansa unter Berufung auf die Rettungskräfte berichtete.

Die Norwegerin war Teilnehmerin beim Südtirol Ultra Skyrace, ein Rennen über 121 Kilometer und 7554 Höhenmeter. (hub/dpa)

Hinter Gefrierschrank eingeklemmt: Vermisster Mann nach knapp zehn Jahren gefunden

Knapp zehn Jahre nach seinem Verschwinden ist die Leiche eines Mannes in einem geschlossenen Supermarkt in Iowa gefunden worden, nun steht seine Identität fest. Der Vermisste war wohl während seiner Arbeitszeit hinter einen Gefrierschrank gestürzt und konnte sich nicht mehr befreien.