Sachsen: Mann lässt sich 87 mal gegen Coronavirus impfen

Ein Mann in Sachsen soll sich 87 Corona-Impfungen verabreichen haben lassen. Laut einem Medienbericht soll er geplant haben, Impfpässe weiterzuverkaufen. Im Impfzentrum Eilenburg nahm die Polizei ihn schliesslich fest. © spot on news