"Happy Enjoy" und Co. statt Schweiss: In Wien setzt die Stadt im Juli beim Bahnfahren auf ein Dufterlebnis. Üble Gerüche sollen damit der Vergangenheit angehören.

Mehr Panoramathemen finden Sie hier

Das U-Bahnfahren soll in Wien im Juli testweise zum Dufterlebnis werden. In vier Zügen sollen die Geruchsnoten "Relax", "Energize", "Fresh White Tea" und "Happy Enjoy" - alle allergiegetestet - über die Klimaanlage verströmt werden, kündigte die für die Wiener Linien zuständige Stadträtin Ulli Sima am Mittwoch an. Die Fahrgäste könnten dann auf der Homepage der Verkehrsbetriebe über das Geruchserlebnis abstimmen.

Ziel der Aktion sei es, das Fahren mit den Bahnen gerade in Zeiten, in denen Hitze und Schweiss Themen seien, attraktiver zu machen. Nach dem Votum der Fahrgäste wird über die weitere Vorgehensweise für den nächsten Sommer entschieden.

Eine Beduftung der ganzen Flotte sei aber nicht geplant, machte Sima klar. Die Wiener Linien betonten auf Nachfrage, dass es sich bei der Aktion nicht um einen Scherz handele.  © dpa

Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die aussergewöhnlichsten Fotos aus aller Welt.