• Mit einem Vermögen von 21,5 Milliarden Franken ist Guillaume Pousaz der reichste Schweizer.
  • Er hat 2012 ein Unternehmen für Online-Zahlungsabwicklungen gegründet.
  • Die laut "Forbes"-Liste zehn reichsten Schweizerinnen und Schweizer im Überblick.

Mehr aktuelle News finden Sie hier

Die Schweiz ist ein besonders wohlhabendes Land. Einige Schweizer haben es sogar auf die “Forbes”-Liste der reichsten Menschen der Welt geschafft.

Guillaume Pousaz

Der Unternehmer Guillaume Pousaz taucht das zweite Mal in der Liste der Milliardäre auf. Er konnte sein Vermögen im Vergleich zum Vorjahr von 8,5 auf 21,5 Milliarden Franken steigern. 2012 gründete er Checkout.com, das Online-Zahlungen für Shops und Käufer auf der ganzen Welt abwickelt.

Die Firma profitierte vor allem von der Pandemie. Nach Angaben des Unternehmens verdreifachte sich das Volumen der Zahlungsabwicklungen im Jahr 2020 gegenüber dem Vorjahr.

Gianluigi und Rafaela Aponte

Der gelernte Kapitän Gianluigi Aponte stieg 1970 zusammen mit seiner Frau Rafaela in die Schifffahrtsbranche ein. Ihr Unternehmen MSC ist inzwischen die zweitgrösste Reederei der Welt. Die beiden sollen gemeinsam über ein Vermögen von 15,6 Milliarden Franken verfügen.

MSC ist in den Bereichen Urlaubskreuzfahrten, Binnenlogistik und Hafenbetrieb tätig. Das Ehepaar und die zwei gemeinsamen Kinder leben in Genf, wo sich auch der Hauptsitz von MSC befindet.

Ivan Glasenberg

Ivan Glasenberg hält den grössten Einzelanteil an Glencore, dem grössten Rohstoffhändler der Welt. Ausserdem war er von 2002 bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2021 CEO von Glencore.

Der Unternehmer wurde in Johannesburg geboren und erlangte 2011 die schweizerische Staatsbürgerschaft. Heute besitzt er ein Vermögen von rund 8,5 Milliarden Franken.

Ernesto Bertarelli

Nach dem Tod seines Vaters 1998 erbte Ernesto Bertarelli den Biotech-Riesen Serono. Er und seine Schwester Dona sind Co-Vorsitzende der Bertarelli-Stiftung, die sich auf den Schutz der Meere und die biowissenschaftliche Forschung konzentriert. Bertarelli verfügt über ein Vermögen von knapp acht Milliarden Franken.

Rahel Blocher

Die reichste Schweizerin ist Rahel Blocher. Sie verdankt ihre sieben Milliarden Franken der Ems-Chemie, dem Schweizer Polymer- und Chemiegiganten, den ihre Familie seit Jahrzehnten führt. Sie leitet die Investmentgesellschaft ihres Vaters, Robinvest, und sitzt im Stiftungsrat der Schweizer Musikinsel Rheinau. Ihre Schwestern, Magdalena und Miriam, und ihr Bruder Markus sind ebenfalls Milliardäre.

Magdalena Martullo-Blocher

Auch ihre Schwester Magdalena Martullo-Blocher besitzt sieben Milliarden Franken. Bevor sie 2001 in den Verwaltungsrat von Ems-Chemie eintrat, hatte sie Führungspositionen bei Johnson & Johnson und dem Schweizer Getränkehersteller Rivella inne. 2015 wurde sie als Nationalrätin in das Schweizer Parlament gewählt.

Thomas Straumann

Thomas Straumann besitzt eine 17-prozentige Beteiligung am weltweit grössten Hersteller von Zahnimplantaten, der börsennotierten Straumann Holding. Sein Grossvater Reinhard gründete das Unternehmen 1954. Straumann trat 1990 in den Verwaltungsrat ein und verlagerte den Schwerpunkt der Geschäfte auf Dentalprodukte. Er besitzt ein Vermögen von etwa 5,2 Milliarden Franken.

Peter Grogg

Peter Grogg gründete 1971 das Schweizer Biochemieunternehmen Bachem Holding AG. Er war bis 2002 CEO und danach bis 2012 Präsident des Verwaltungsrats. Grogg ist mit 61,6 Prozent Mehrheitsaktionär der Bachem Holding AG und verfügt über ein Vermögen von knapp 5 Milliarden Franken.

Rudolf Maag

Die knapp 4,9 Milliarden Franken von Rudolf Maag stammen aus der Medizintechnik. Maag kletterte zuerst beim Schweizer Pharmaunternehmen Sandoz AG die Karriereleiter hinauf. Danach wechselte er zum Dentalgiganten Straumann, wo er 1990 die Medizintechniksparte aufkaufte und sie später als Stratec Medical an die Börse brachte.

Michael Pieper

Die Artemis Group von Michael Pieper kontrolliert die in der Schweiz ansässige Franke Group, Hersteller von Küchenspülen und anderen industriellen Küchengeräten. Pieper ist CEO und Alleinaktionär der Gruppe, die 1975 von Michaels Vater Will übernommen wurde. Michael übernahm 1989 das Unternehmen und expandierte nach Osteuropa, Asien, Afrika und Amerika. Er verfügt über ein Vermögen von etwa 4,7 Milliarden Franken.   © 1&1 Mail & Media/spot on news

Bill Gates sorgt für Spekulationen: Wer ist diese Frau?

Bill Gates sorgt für Spekulationen: Wer ist diese Frau?

Microsoft-Milliardär Bill Gates hat sich bei einem Tennis-Match mit einer unbekannten weiblichen Begleitung präsentiert und sorgt damit für Spekulationen. Ist das etwa Bill Gates' neue Liebe?