Drei Roboter aus Barcelona

Kommentare0
Roboter Marty ist ein Lernroboter für Schüler. Die Kreation aus dem Edinburgh Centre for Robotics ist programmierbar und kann laufen.
Roboter Temi, hier mit Marketing-Manager Danny Isserles, ist eine Art digitaler Butler. Die Maschine ist ein rollendes Tablet für allerlei Anwendungen, kann aber auch Getränke transportieren.
Robelf ist ein Roboter aus Taiwan, der für Sicherheit im Haus sorgen soll. Ausserdem kann er Geschichten erzählen oder Filme auf seinem Kopfdisplay abspielen.
Roboter Temi soll seinem menschlichen Besitzer unauffällig folgen und für allerlei Aufgaben von Internetsuchen über Filme bis hin zur digitalen Kommunikation bereitstehen.