Ein Paar aus Florida lässt selbst nach seiner Festnahme nichts anbrennen: Der 31-jährige Aaron T. und die 35-jährige Megan M. wurden in Fernandina Beach in Nassau County festgenommen, weil sie betrunken mit dem Fahrrad gefahren sein sollen, wie der "Miami Herald" berichtet. Im Polizeiwagen wollten die beiden sich dann wohl noch mal näher kommen, bevor es auf die Polizeiwache ging – sie waren dabei, auf dem Rücksitz Sex zu haben.

Mehr Panoramathemen finden Sie hier

Der Polizist hatte die beiden laut dem Polizeireport auf einer Strasse in der Kleinstadt in Florida gesehen, weil sie ohne Licht an ihren Fahrrädern unterwegs waren. Nachdem sie knapp einem Auto ausweichen konnten, hielt der Deputy sie an. Er habe sofort gerochen, dass sie betrunken waren, und nahm sie wegen Trunkenheit im Strassenverkehr fest.

Nachdem der Polizist die beiden auf dem Rücksitz platziert hatte, begannen sie, sich auszuziehen und Sex zu haben. Als der Deputy die Autotür öffnete, konnte Aaron fliehen – er wurde aber kurz darauf aufgegriffen und konnte auf die Polizeiwache gebracht werden, wie im Festnahmebericht steht.

Festgenommenes Pärchen ist in Nassau County, Florida, polizeibekannt

Der Ausreisser und seine Freundin erwarten aktuell Strafen wegen ihrer Vergehen. Megan M. und Aaron T. sollen keine Unbekannten bei der Polizei in Nassau County sein: Megan soll erst vor Kurzem für 60 Tage im Gefängnis gesessen haben, weil sie gegen die Bewährungsauflagen eines früheren Vergehens verstossen hatte. Aaron soll 46 Tage hinter Gittern verbracht haben, weil er einen Polizisten angegriffen hatte.

Nach ihrem Sex-Ausflug auf dem Rücksitz des Polizeiwagens warten die beiden nun auf die Verhandlung. Für Megan wurde eine Kaution in Höhe von 12.508 US-Dollar, also rund 11.334 Euro, festgesetzt. Ihr Freund Aaron muss in jedem Fall im Gefängnis auf sein Urteil warten.  © 1&1 Mail & Media / CF

Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die aussergewöhnlichsten Fotos aus aller Welt.