Was 2020 für die deutsche Fussball-Nationalmannschaft in petto hat, steht noch in den Sternen. Eine Sache ist für Bundestrainer Jogi Löw aber klar: Geraucht wird nicht mehr.

Mehr Panoramathemen finden Sie hier

Bald ist Schluss! Joachim Löw will im kommenden Jahr ein Laster ablegen - und endgültig mit dem Rauchen aufhören.

Das Thema Rauchen habe er schon ein paarmal gelöst, sagte der Bundestrainer am Montag dem Radiosender Hit Radio FFH: "Ich bin dann wieder ein bisschen rückfällig geworden. Im Moment ist es eher Genuss – eine oder zwei am Tag – nicht mehr."

Bundestrainer Joachim Löw (r) während des Viertelfinalspiels Portugal gegen Deutschland bei der EM 2008.

Aber das seien wahrscheinlich trotzdem zwei Zigaretten zu viel. Für 2020 formulierte der 59 Jahre alte Löw in Frankfurt bereits den Vorsatz: "Zum neuen Jahr ist es dann wieder so, dass ich Schluss mache damit. Das kann ich Ihnen versprechen." (kad/dpa)

Und plötzlich steht Neuer da!

Eine Werbeaktion soll zeigen, wie nahbar die Stars der "Mannschaft" sind. In ganz alltäglichen Situationen begegneten die Spieler der DFB-Elf Menschen auf der Strasse, im Bus oder im Café und verteilen Trikots. Das sorgte natürlich für einige Überraschungen und kuriose Momente.