Joachim "Jogi" Löw

Jogi Löw ‐ Steckbrief

Name Jogi Löw
Bürgerlicher Name Joachim Löw
Beruf Trainer, Fussballspieler
Geburtstag
Sternzeichen Wassermann
Geburtsort Schönau im Schwarzwald / Baden-Württemberg
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Grösse 182 cm
Gewicht 75 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe schwarz

Jogi Löw ‐ Wiki: Alter, Grösse und mehr

Als Joachim Löw nach der Fussball WM 2006 Jürgen Klinsmann als Bundestrainer beerbte, hatten sich die Fans bereits an den stets elegant gekleideten Fussballtrainer gewöhnt.

Denn seit 2004 ist Löw Teil des Führungstrios der Nationalmannschaft. Seine Karriere im Fussball begannn jedoch viel früher. "Jogi" Löw war in jungen Jahren ein erfolgreicher Fussballspieler und hatte sogar vier Einsätze für die U-21 Nationalmannschaft. Dies waren allerdings seine einzigen im deutschen Trikot, denn "Jogi" hatte es nie in den Kader der A-Nationalelf geschafft. Dafür wurde er Rekordtorschütze beim SC Freiburg, für den er insgesamt dreimal in seiner Profikarriere spielte.

Joachim Löw ist der älteste von vier Söhnen und verbrachte Kindheit und Jugend in seinem Geburtsort im Schwarzwald, wo er nach der Schule eine Ausbildung zum Gross- und Aussenhandelskaufmann abschloss. Sein Talent als Fussballspieler wurde beim FC Schönau entdeckt und gefördert, bevor er 1978 in das Profilager wechselte und zum ersten Mal beim FC Freiburg in der 2. Liga unter Vertrag stand. In der Folge war Joachim Löw als Profi für den VfB Stuttgart, Eintracht Frankfurt, den Karlsruher SC und wiederholt den SC Freiburg als Profifussballer aktiv und erzielte insgesamt 88 Tore in der 1. und 2. Bundesliga. Seine Karriere als Fussballer beendete er 1994 und widmete sich fortan den neuen Aufgaben als Fussballtrainer. Joachim Löw sammelte Trainererfahrung bei verschiedenen internationalen Vereinen in der Schweiz, Türkei, Österreich und Deutschland, bevor er im Jahr 2004 neben Oliver Bierhoff und Jürgen Klinsmann in das Führungstrio der deutschen Nationalmannschaft berufen wurde. Kurz nach dem dritten Platz bei der WM im eigenen Land wurde er am 1. August 2006 zum Bundestrainer ernannt, sein Vertrag mit dem DFB läuft bis 2022. Bei der WM in Brasilien 2014 wird die Mannschaft Weltmeister.

Joachim Löw ist seit 1986 mit seiner Frau Daniela verheiratet, 2016 trennt sich das Paar.

Jogi Löw ‐ alle News

Wenn die deutsche Nationalmannschaft gegen Weissrussland und Nordirland ihre letzten Punkte zur EM-Qualifikation einsammeln möchte, sind die Spieler von Bundestrainer Joachim Löw auch ein bisschen Schaufensterpuppen für den DFB-Ausrüster.

Im Quali-Endspurt für die EM 2020 bereiten Bundestrainer Joachim Löw drei Ausfälle Sorgen. Vor allem in der Defensive besteht weiterhin die grösste Unwucht. Macht es noch Sinn, an der Verjüngungskur der DFB-Elf festzuhalten?

Das ist wieder der wahre FC Bayern. Gegen Borussia Dortmund feiern die von Hansi Flick wiederbelebten Münchner einen möglicherweise richtungsweisenden Sieg. Der Interimscoach empfiehlt sich als längere Chef-Lösung. Der Münchner Rekordmann trifft weiter, wie er will.

Ohne den Namen des im März aussortierten Innenverteidigers direkt zu nennen, deutet Joachim Löw vor den beiden letzten Qualifikationsspielen der Nationalmannschaft zur EM an, über eine Rückkehr von Mats Hummels ins DFB-Team nachzudenken.

Ohne Mats Hummels, aber mit drei Verteidigern, die der Nationalmannschaft zuletzt fehlten, geht Bundestrainer Joachim Löw in die beiden abschliessenden Partien der EM-Qualifikation für die Endrunde 2020.

Ohne den im März 2019 gemeinsam mit Thomas Müller und Jerome Boateng aussortierten Mats Hummels geht Bundestrainer Joachim Löw in die beiden abschliessenden Qualifikationsspiele zur EM 2020.

Glanzvoll war es bei der Premiere von Hansi Flick auf der Bayern-Trainerbank noch nicht. Der Interimscoach wurde erst durch späte Tore erlöst. Das Achtelfinale ist damit gesichert, beim Klassiker gegen Dortmund bedarf es einer Steigerung.

Hansi Flick ist als Interimstrainer beim FC Bayern gefragt. Den 54-Jährigen zeichnen neben seiner Expertise sein Charakter aus. Nur selten medial in Erscheinung getreten, war es, der Deutschland 2014 im Schatten von Bundestrainer Jogi Löw zum WM-Titel führte. Und nun den FC Bayern zurück an die Bundesliga-Spitze?

DFB-Direktor Oliver Bierhoff schliesst eine Rückkehr von Mats Hummels in die deutsche Nationalmannschaft nicht aus. Die Entscheidung gegen den Spieler sei keine finale gewesen.

In der Diskussion um eine Rückkehr von Mats Hummels in die deutsche Nationalmannschaft gerät Joachim Löw immer heftiger unter Druck. Ein Weltmeister und ein Europameister kritisieren die Sturheit des Bundestrainers.

Niklas Süle wird nach der Schock-Diagnose Kreuzbandriss nicht nur dem FC Bayern bitterlich fehlen. Niko Kovac und Joachim Löw müssen Lösungen finden.

Der Kreuzbandriss von Niklas Süle ist nicht nur eine Hiobsbotschaft für den FC Bayern, sondern auch für die Nationalmannschaft.

Natürlich stimmt vieles von dem, was Mesut Özil in seiner Abrechnung mit dem deutschen Fussball zum Besten gibt. Die DFB-Führung um den damaligen Präsidenten Reinhard Grindel und die Mitspieler in der Nationalmannschaft hätten ihn eindrucksvoller unterstützen können, als der Weltmeister von 2014 wegen seines gemeinsamen Fotos mit dem türkischen Präsidenten Erdogan im WM-Sommer 2018 angefeindet wurde.

Gladbach, der VfL Wolfsburg – und dann erst die Bayern: Der Rekordmeister hat in der Bundesliga neben dem BVB und RB Leipzig plötzlich völlig neue Konkurrenz. Unsere Redaktion erklärt, welche Teams den FC Bayern in dieser Saison langfristig herausfordern können.

Zwei Spieler und zwei Bestmarken bestimmten das schwierige Spiel der deutschen Nationalmannschaft in Estland. Am Ende waren trotzdem alle froh und erleichtert - und sichtlich bemüht, eine Diskussion erst gar nicht aufkommen zu lassen.

Wirbel um Reaktion von Gündogan und Can auf türkisches Jubelfoto

Ein Jahr nach dem Wirbel um die Erdogan-Bilder haben Nationalelf und DFB eine neue Foto-Affäre.

"Wir werden uns qualifizieren für die EM": Joachim Löw sieht nach dem schwierigen Sieg in Estland sowie der Aufregung um die Hauptdarsteller Ilkay Gündogan und Emre Can die Teilnahme an der Europameisterschaft 2020 nicht mehr gefährdet.

Die deutsche Nationalmannschaft macht sich in Estland selbst das Leben schwer. In Unterzahl muss das Team von Joachim Löw hart arbeiten, ehe Doppelpacker Ilkay Gündogan für die Erlösung sorgt.

"Bild": Bayern-Stürmer Gnabry fällt gegen Estland aus

Zu lange haben sich die Deutschen mit dem Gedanken gequält, ob Thomas Müller und Mats Hummels eine Nachspielzeit in der Nationalmannschaft vergönnt sein sollte. Seit Mittwoch weiss man: Man sollte keine Sekunde mehr darauf verschwenden. Es lohnt sich nicht.