Zwei Erzieher vergessen einen zweijährigen Jungen bei einem Ausflug im Park. Als sie sein Fehlen bemerken, hat die Polizei ihn schon an seine Eltern übergeben. Diese sind entsetzt - und wollen gegen die Erzieher vorgehen. Die Pädagogen sind ihren Job bereits los.

Mehr Panoramathemen finden Sie hier

Der zweijährige Salih ist nach einem Ausflug in den Park von seinen zwei Erziehern vergessen worden. Erst in der Kita wieder angekommen, bemerkten die Aufsichtspersonen das Fehlen des Kindes. Dieser Fall ereignete sich bereits am 7. Mai im Kieler Schrevenpark, wie die "Kieler Nachrichten" berichteten.

Glück im Unglück: Dem Kind geht es gut. Der kleine Salih wurde von der Polizei aufgegriffen und zu seinen Eltern gebracht, als er weinend und allein durch den Park irrte. Ein Namensschild in der Regenhose verriet der Polizei, zu wem der Zweijährige gehört.

Eltern wollen Berufsverbot für die beiden Erzieher erwirken

Salihs Eltern sind entsetzt, dass ihr Kind einfach vergessen wurde - bei insgesamt nur sieben Kindern. Seine Mutter macht sich selbst Vorwürfe: "Ich gebe mir die Schuld, dass ich Vollzeit arbeite. Salih war ganz allein im Park, und ich war nicht da, als er mich brauchte!", sagte sie den "Kieler Nachrichten".

Salihs Vater ist wütend. Er kündigte an, sich einen Anwalt zu nehmen und Strafanzeige gegen die Kita-Mitarbeiter zu stellen, um ein Berufsverbot zu erwirken. "Es geht uns allein um die Erzieher, die haben Schuld, nicht der Kindergarten oder das Krankenhaus", sagte er der Zeitung. Salih besucht die Kita des Universitätsklinikums Kiel, in dem auch seine Eltern arbeiten.

Schüler einer Dortmunder Gesamtschule wollten offenbar einen ihrer Lehrer töten. Sie hatten sich einen perfiden Plan ausgedacht. Doch sein Instinkt rettete dem Mann das Leben.

Zweijährigen in Kieler Park vergessen: Kita entlässt Erzieher

Die Kita hat auf den Vorfall reagiert und die zwei Erzieher entlassen, wie die "Kieler Nachrichten" berichten. Die beiden Pädagogen - ein Mann und eine Frau - sollen laut Klinikum über eine mehrjährige Berufserfahrung verfügen.

Eine Erklärung, wie es passieren konnte, dass zwei Kita-Mitarbeiter eines von nur sieben Kindern schlichtweg vergessen haben, gab es bisher nicht. Das sei "nicht erklärbar", heisst es vom Klinikum.

Das Paar meldete sein Kind nach dem Vorfall von der Kita ab. Das Vertrauensverhältnis sei hin.

Salihs Vergessen dürfte noch ein weiteres Nachspiel für die Kita haben: Die Heimaufsicht des Landesjugendamts wurde informiert und wird in der Einrichtung nun die Verfahren und Schutzkonzepte prüfen.

Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die aussergewöhnlichsten Fotos aus aller Welt.