Kobe Bryant und seine Tochter Gianna sind in einer privaten Beerdigung bereits am Freitag, 7. Februar, beigesetzt worden. Zwei Wochen nach dem tödlichen Hubschrauberabsturz verabschiedete sich die Familie von dem Basketballstar und seiner erst 13-jährigen Tochter.

Mehr Panoramathemen finden Sie hier

Die private Beerdigung von Kobe Bryant fand auf dem Pacific View Memorial Park im kalifornischen Corona Del Mar statt. Ehefrau und Mutter Vanessa Bryant wollte gemeinsam mit ihren verbleibenden drei Kindern ohne öffentlichen Rummel Abschied nehmen. Natalia ist 17 Jahre alt, Bianka drei und Capri erst sieben Monate.

Kobe Bryant und seine Tochter Gianna: Ein schockierendes Unglück

Bei dem Hubschrauberabsturz waren Kobe Bryant, seine Tochter Gianna und sieben weitere Menschen inklusive des Piloten ums Leben gekommen. Noch ist nicht klar, was die Ursache des Unglücks war – aber die Basketballwelt ist geschockt über den Verlust eines der grössten Spieler aller Zeiten.

Die öffentliche Zeremonie folgt

Während die Familie die private Zeremonie nutzte, um mit ihrem schweren Verlust umzugehen, gibt es für die Fans auch noch eine öffentliche Trauerfeier. Diese findet am 24. Februar an dem Ort statt, an dem Bryant zwei Jahrzehnte lang für die Lakers gespielt hat: dem Staples Center in Los Angeles.

Der 24. wurde gewählt, da es seit 2006 Kobe Bryants Trikotnummer war. Die geplante Veranstaltung bestätigte nicht nur Vanessa Bryant per Instagram, sondern auch der Bürgermeister von Los Angeles, Eric Garcetti. Er sprach von Kobe Bryant nicht nur als Basketballspieler, sondern auch als Vater, Vorbild, Künstler und Filmemacher, der nicht nur das war, was auf dem Spielfeld zu sehen war. Auch der anderen acht Opfer soll gedacht werden.  © 1&1 Mail & Media / CF

Bildergalerie starten

Ein Basketball-Champion verlässt das Spielfeld: Kobe Bryants Leben und Karriere

Der Tod der Basketball-Legende Kobe Bryant erschüttert die Sportwelt. Zahlreiche Fans trauern um das Ausnahmetalent. Im Alter von 41 Jahren stirbt der Amerikaner bei einem Helikopterabsturz. Mit an Bord: Seine zweitälteste Tochter Gianna.