Im Unterzucker sind manche Menschen bekanntlich nicht zu geniessen. Doch nur ganz wenige werden nahezu unzurechnungsfähig, wenn die geliebte Süssigkeit fehlt.

Mehr aktuelle News lesen Sie hier

Weil er seinen plötzlichen Appetit auf Schokolade nicht stillen konnte, hat ein 25-Jähriger in Nordhausen (Thüringen) in einem Wutanfall mehrere Scheiben eingeschlagen. Der Polizei sagte der Student am Samstag, er sei in der Nacht plötzlich aufgewacht und habe Hunger auf Schokolade gespürt.

Fensterscheiben und Tür eingeschlagen

Weil er in seinem Zimmer in einem Studentenwohnheim keine vorrätig hatte, sei er ausgerastet. Er ging nach draussen und schlug an einer Nachbarwohnung zwei Fensterscheiben und die Scheibe der Eingangstür ein.

Die Wohnung war einem Polizeisprecher zufolge zu diesem Zeitpunkt leer. Hinweise auf Alkohol- oder Drogenkonsum gab es demnach nicht. (best/dpa)

Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die aussergewöhnlichsten Fotos aus aller Welt.