Schreckliches Unglück in Japan: Ein Zug prallt auf einen Lastwagen und mehrere Menschen werden verletzt.

Mehr Panoramathemen finden Sie hier

In Japan ist beim Zusammenstoss eines Zuges mit einem Lastwagen ein Mensch ums Leben gekommen, mehrere Dutzend wurden verletzt. Zu dem schweren Unfall an einem Bahnübergang der Tokioter Nachbarstadt Yokohama kam es am Donnerstag, als der Laster aus ungeklärter Ursache an dem Übergang liegenblieb. Ein Zug prallte daraufhin mit einer Geschwindigkeit von mehr als 100 Kilometern in der Stunde gegen den Wagen, wie Medien meldeten.

Ein Teil des Zugs entgleiste. Der Lastwagen fing Feuer, der Fahrer erlitt schwere Verletzungen. 33 Menschen wurden demnach überwiegend leicht verletzt, hiess es weiter. (dpa/thp)

Der schlimmste Hurrikan der modernen Geschichte der Bahamas ist abgezogen, langsam offenbart sich das Ausmass der Zerstörung. Die Zahl der bestätigten Todesopfer ist inzwischen gestiegen - und es könnten noch bedeuten mehr werden. Nach einer kurzen Abschwächung hat "Dorian" wieder an Kraft zugelegt.