Nina-Carissima Schönrock

Redakteurin Ratgeber

Nina ist Jahrgang 1986. Lange Zeit hat sie sich ihr Geld mit Sprechen im Radio und in Filmen verdient, dann kam das Internet. Als studierte Philosophin mit Hang zur Kommunikationswissenschaft ist sie seit 2008 Teil der 1&1-Redaktion und Senior-Redakteurin für die Bereiche Ratgeber und Service. Sie ist stets auf der Suche nach spannenden Studien und Themen rund um Psychologie, Fitness und Ernährung, und kümmert sich - laut ihrer Mama - "um die schönen Nachrichten in der Welt".

Fern der Arbeit frönt die bibliophile Carnetarierin mit ausgeprägter Musik-Affinität und Serien-Abhängigkeit dem Leben als Sportanfänger, über das die auch einen Blog schreibt.

Artikel von Nina-Carissima Schönrock

Und am siebten Tag verlor der Herr seinen blauen Haken: Facebook hat den offiziellen Account Gottes herabgestuft. Fans der Satire-Seite sind irritiert.

Rebecca Mir lenkt die Aufmerksamkeit auf etwas ganz anderes - und damit meinen wir nicht ihr derzeitiges Lieblingsbuch.

Lizzy hat Übergewicht - aber auch ein unfassbares Talent für Ballett.

Diese Frage beantwortet nun eine Satire-Seite im Internet.

Ein saudischer Prinz fliegt mit seinen Haustieren in der Economy Class. Klingt verrückt, gibt aber ein grossartiges Bild ab.

Willkommen im Amt, Donald Trump! Diesen historischen Moment feiern nicht nur die USA, sondern auch die Niederlande - zumindest die Fernsehsendung "Zondag met Lubach". Mit einem sensationellen Video wird Trump von der Satire-Show im Amt begrüsst. Das ist nicht nur wahnsinnig lustig, sondern auch der absolute Hit im Internet.

Ausgerechnet ein Tweet aus den eigenen Reihen sorgt für den grossen Lacher im Internet. Das Pentagon hat nämlich etwas gepostet, das man durchaus als Kritik am neuen US-Präsidenten verstehen kann.

Es ist klein, es ist flauschig und es jubelt: Dieses Possum aus Neuseeland begeistert derzeit die Internet-Gemeinde.

"Hausfrau" ist ein Schimpfwort und Mütter sitzen sowieso nur im Café? So ein Quatsch! Jeden Tag leisten Frauen auf der Welt einfach ganz Unglaubliches - und das, obwohl sie keinen "Job" im klassischen Sinnen haben.

Als Polizist muss man einfach auf alles gefasst sein, wenn man im Dienst ist. Das gilt auch für Verkehrskontrollen, wie einige Beamte aus Brandenburg nun bewiesen haben: Sie fanden nämlich keinen alkoholisierten Fahrer oder kaputten Blinker, sondern etwas viel Verwirrenderes: ein Pony.

Das beliebte Spielzeug "Sophie die Giraffe" ist offenbar eine Schimmelfalle. Der Hersteller ist sich jedoch keiner Schuld bewusst.

Bei Twitter heisst es #onlineshoppingfails: So sieht es aus, wenn die Online-Bestellung völlig schief gelaufen ist.

Eine junge Frau aus den USA wird gerade unfreiwillig zum Star des Internets. Grund dafür ist ein Selfie, auf dem man leider noch viel mehr sieht als nur das Mädchen selbst.

Spotify hat für Barack Obama einen ganz besonderen Job parat: Er soll "President of Playlists" werden.

Sam Barsky strickt gern Pullover - aber nicht einfach irgendwelche. Alle Motive, die er strickt, sucht er danach auf und lässt sich damit fotografieren.

Ein Mädchen aus Neuseeland wollte eigentlich ein Pferd. Als sie keines bekommt, wird sie erfinderisch.

Nach den Aussagen von Grünen-Chefin Simone Peter zur Kölner Silvesternacht veröffentlicht die Ehefrau eines Polizisten einen Wutbrief an die Politikerin

Der künftige US-Präsident tut etwas, womit wirklich niemand gerechnet hat: Er folgt einem Account mit Katzenfotos.

Ich gehöre zu den Menschen, die bereits am 2. Dezember keine Lust mehr auf Schokolade haben, weil sie am Tag zuvor ihren kompletten Adventskalender geleert haben. Lecker, ja – aber eigentlich geht es nur um eines: Was kommt als nächstes? Ähnlich ergeht es mir erschreckenderweise mit Serien.

Am 28. Februar ist es soweit: Die Miss Germany 2015 wird gewählt. Begleiten Sie uns durch den zauberhaftesten Beauty-Event des Jahres - mit unserem Live-Ticker.

Welche sind für Fans von Christian Grey und Anastasia Steele wirklich gute Nachfolge-Literatur? Wir haben uns durch die Betten der Autoren und Autorinnen gewühlt und dabei einige Perlen aufgetan, deren Genuss über den des Lesens hinausgehen dürfte.

"Der Bestatter": Dritte Staffel startet mit düsterer Stimmung und zu vielen Eindrücken

Udo Jürgens ist tot. Wie das Management bestätigt, ist der gebürtige Österreicher im Alter von 80 Jahren an Herzversagen gestorben. Die Familie ist geschockt.

Wer wird an den Credit Suisse Sports Awards 2014 zum "Sportler des Jahres" gewählt? Diese Entscheidung fällt am Sonntagabend in Zürich - doch wir haben Sie schon jetzt darüber abstimmen lassen, welcher Schweizer den Titel verdient hätte.

Frauen ergreifen Berufe, die ihren Interessen gerecht werden? Stimmt nicht, behauptet das Kinderhilfswerk Plan Schweiz. Angeblich werden Leben und Arbeit junger Frauen nämlich verstärkt durch geschlechtsspezifische Erwartungen geprägt und deshalb verkaufen sie sich deutlich unter Wert.