Der deutsche Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder ist Opfer von Einbrechern geworden. Ihm entstand ein Schaden von rund 500.000 Euro.

Mehr Panoramathemen finden Sie hier

Einbrecher haben bei Basketball-Star Dennis Schröder Bargeld und Gegenstände im Wert von rund einer halben Million Euro gestohlen. Wie ein Polizeisprecher in der Nacht zum Montag bestätigte, stiegen Diebe am Samstag in das Haus des NBA-Profis von Oklahoma City Thunder westlich von Braunschweig ein.

Schränke und Schubladen durchwühlt

Zuvor hatte die "Bild"-Zeitung berichtet. Nach Informationen der Zeitung hebelten Unbekannte die Terrassentür des Einfamilienhauses des 26-jährigen deutschen Nationalspielers auf und durchwühlten Schränke und Schubladen. (dpa/mcf)

Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die aussergewöhnlichsten Fotos aus aller Welt.