Aldi Süd wirbt in seinem aktuellen Prospekt mit Shirts beliebter Rock-Bands wie AC/DC, Kiss oder Aerosmith und muss dafür viel Spott im Netz einstecken.

Pünktlich zur bevorstehenden Festival-Saison mit Events wie "Rock am Ring" oder "Rock im Park" bietet Aldi Süd für Musik-Fans passende Shirts zum kleinen Preis. Darauf sind die Namen beliebter Rock-Bands wie AC/DC, Kiss oder Aerosmith gedruckt.

Band-Shirts ernten Spott

In den sozialen Netzwerken kommt die neue Kollektion aber nicht bei allen gut an. Vor allem die Präsentation des Werbefotos scheint den Rock-Fans zu weit an der Realität vorbeizuschiessen:

Lässig posiert ein junger Mann mit umgeschnallter Akustik-Gitarre neben zwei Frauen, die neben den besagten Band-Shirts alle sommerliche Shorts tragen - sieht so ein richtiger Rock-Fan aus?

"Genau so sahen alle immer auf den ACDC Konzerten aus… GENAU SO", schreibt ein Nutzer und legt dem ironischen Tweet noch einen Schnappschuss des Prospekts bei.

Auch andere Rock-Fans ziehen mit und sehen eine Verbindung zum "Untergang des Abendlandes". Es gibt aber auch Verbesserungsvorschläge für das Unternehmen: "AL/DI Shirts sollen die machen".

Andere haben erkannt, dass das Phänomen nicht neu ist und bereits ähnliche "Iron Maiden"-T-Shirts im Umlauf sind - und das wohl ohne Beschwerden.

Aldi Süd bezieht Stellung

Einen Lachanfall konnte sich ein Facebook-Nutzer dennoch nicht verkneifen: "Hallo Aldi-Team, leider kann ich mir beim Lesen Ihres Prospekts das Lachen nicht verkneifen. Kein AC/DC-Fan geht so zu einem Konzert dieser Band. Bitte erklären Sie das Ihrem Fotografen, der, wie es scheint, in den 60er- und 70er-Jahren des letzten Jahrhunderts einige Heino-Plattencover fotografiert hat. An diese erinnert das Bild."

Aldi Süd nimmt es mit Humor und antwortet dem Nutzer: "Wir finden es schön, dass du dich beim Durchblättern unseres Prospektes so freuen konntest."

Und weiter: "Wir glauben, dass die abgebildeten Personen nicht auf dem Weg zu einem Konzert sind, sondern die Shirts einfach nur so tragen. Deinen Hinweis geben wir allerdings weiter." (dad)