Seinen 33. Geburtstag hat GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt auf Mallorca gefeiert. Danach teilte der Schauspieler auf Instagram einen Schnappschuss mit seinem schönsten Geburtstagsgeschenk: Tochter Delia macht ihn glücklicher als alles andere.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Happy Birthday, Jörn Schlönvoigt! Seit Dezember 2017 ist der "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten"-Star Vater: Tochter Delia ist seitdem sein grösster Stolz. Das beweist der Schauspieler jetzt auch wieder auf Instagram.

Sein Geburtstagsschnappschuss zeigt nicht etwa eine grosse Torte, einen Haufen Geschenke oder seine Frau Hanna Weig (23) – für Jörn Schlönvoigt ist Delia das schönste Geburtstagsgeschenk.

Jörn Schlönvoigt: Geburtstagsschmatzer für den stolzen Papa

Auf seinem Instagram-Posting zeigt sich Jörn Schlönvoigt lässig-schick in weissem Hemd und beiger Hose vor einem Pool, vermutlich bei seiner mallorquinischen Finca. "Ich halte mein schönstes Geburtstagsgeschenk auf den Armen," schreibt der 33-Jährige zu dem Foto und versieht das Posting unter anderem mit dem Hashtag #grateful, zu Deutsch "dankbar". Auf dem Bild sieht man, wie das Geburtstagskind seiner Tochter einen dicken Schmatzer gibt. Die kleine Delia scheint den Liebesbeweis sichtlich zu geniessen.

Gratulationen von GZSZ-Kollegen

Andere Promis gratulieren dem stolzen Papa unter dem Beitrag. GZSZ-Kollegin Chryssanthi Kavazi (30), die aktuell ihr erstes Kind erwartet, schreibt etwa: "Ich drück euch beide! Happy, happy Birthday". Und Zweifach-Mama Isabell Horn (35), die bis 2015 die Pia Koch bei der RTL-Daily-Soap verkörperte, schreibt: "Alles Liebe, Schlöni! Fühlt euch gedrückt."

Mit seiner Frau Hanna ist Jörn Schlönvoigt seit dem 28. Juli 2018 verheiratet – der erste Hochzeitstag war bestimmt auch ein Grund für die Freude. Vielleicht hat die brünette Schönheit das Foto von ihrem Mann und der gemeinsamen Tochter gemacht?  © 1&1 Mail & Media / CF

Süsser Abschied! GZSZ-Chryssanthi geht in die Babypause

Chryssanthi Kavazi hatte ihren vorerst letzten GZSZ-Drehtag und verabschiedet sich in die Babypause