Eine Katze namens Vlekkie ist im Gepäckzentrum des Amsterdamer Flughafens Schiphol verschwunden und trotz tagelanger Suche nicht wieder aufgetaucht.

Mehr Panoramathemen finden Sie hier

"Es ist ein Alptraum", sagte die Besitzerin Leonie Juffermans dem Sender RTL, nachdem sie die riesige Gepäckanlage mit kilometerlangen Koffer-Förderbändern am Dienstagabend absuchen durfte. Vlekkie war Medienberichten zufolge in der Anlage verschwunden, nachdem ihr Transportbehälter beim Umladen in der Nacht zum Sonntag zerbrochen war.

Flughafenpersonal hält Ausschau nach Katze

"Ich habe einen Pyjama mit meinem Geruch hinterlassen, Fallen aufgestellt und vor allem gerufen und gerufen", sagte Juffermans über ihre Suche nach der bunt gescheckten Hauskatze. Die Anlage sei jedoch gigantisch: "Wenn man drei Schritte macht, weiss man nicht mehr, wo man ist."

Ein Sprecher der Fluggesellschaft Transavia, mit der Juffermans und ihre Katze aus Spanien in die Niederlande gereist waren, versprach in der Zeitung "De Telegraaf", das Flughafenpersonal und die Gepäckarbeiter würden besonders darauf achten, ob das Tier wieder auftauche.  © dpa

Erste geklonte Katze feiert 18. Geburtstag

2001 kam die erste geklonte Katze in den USA auf die Welt. "Copy Cat" feierte Ende Dezember ihren 18. Geburtstag und lebt ein glückliches Leben in Texas bei ihrem Besitzer Duane Kraemer.