Das Warten auf den Frühling hat ein Ende. In den nächsten Tagen wird es angenehm warm, die Temperaturen steigen auf bis zu 16 Grad an. In weiten Teilen der Schweiz gibt es sonniges Wetter.

Schluss mit Schnee und eisigen Temperaturen. Hochdruckgebiet "Karin" zieht über den Alpenraum hinweg und bringt sonniges und warmes Wetter. Am Freitag und am Samstag ist der Frühling noch etwas verhalten, laut Prognosen des Schweizer Wetterdienstes wird es im Flachland bis zu 11 Grad warm.

Ab Sonntag bis Mitte nächster Woche hält das frühlingshaft milde Wetter in der gesamten Schweiz Einzug - 12 bis 16 Grad soll dann das Thermometer anzeigen. Zudem wird es sonnig, nur stellenweise sind lokale Nebel- oder Hochnebelfelder möglich.

Auch in den Bergen wird es mild, die Temperatur in 2000 Metern Höhe soll bei rund 3 Grad liegen.

Das Wetter in den nächsten Tagen:

Freitag: -6 bis 11 Grad - meist sonnig, im Flachland mässiger Wind

Samstag: -3 bis 11 Grad - sonnig, lokale Wolkenfelder möglich

Sonntag: -4 bis 14 Grad - viel Sonne, einzelne Nebelfeldern

Montag: -2 bis 15 Grad - sonnig, teilweise dichtere hohe Wolkenfelder

Dienstag: -1 bis 15 Grad - sonnig, lokale Nebelfelder im Mittelland

Mittwoch: 2 bis 16 Grad - meist sonnig

(rs)