Lebensmittel

Die Schweiz ist nach Island das zweitteuerste europäische Land für Konsumgüter. Diese liegen 59% über dem Durchschnitt der Europäischen Union. Lebensmittel und alkoholfreie Getränke sind besonders teuer.

Der frühere griechische Finanzminister Yanis Varoufakis beschreibt in München seine Vision für Europa: Die jetzige Währungsunion sei zum Scheitern verurteilt. Er fordert mehr Investitionen – und Lebensmittel-Gutscheine für Bedürftige. 

Diese Kinder einer Münchner Kindertagesstätte bekommen keine Milch, keinen Honig, keinen Käse.

Die Gründe für starke Schweissausbrüche sind vielfältig. Sowohl hohe Temperaturen und Stress zählen zu den Auslösern wie die genetische Veranlagung. Bestimmte Lebensmittel können ihre nächste Schweissattacke verhindern.

Eine bewusste Ernährung gewinnt in der heutigen Zeit immer mehr an Bedeutung. Beim Einkaufen fällt da der Blick als erstes auf das Etikett der Lebensmittel mit den Nährwertangaben. Doch was steckt hinter diesen Lebensmittelangaben? Wir bringen Licht ins Dunkel.

Früher galt es als bedenklich, bestimmte Lebensmittel wieder aufzuwärmen. Spinat oder Pilze werden da zum Beispiel oft genannt. Entscheidend ist allerdings nicht das Erwärmen, sondern die Lagerung.

Als gesundheitsbewusster Verbraucher will man auch gerne mal zuckerreduziert, oder besser noch, zuckerfrei konsumieren. Ist das Produkt unter den schmeichelnden Aufschriften "zuckerfrei" oder "ungezuckert" aber tatsächlich ganz ohne Zucker?

Edeka-Kunden werden im Supermarkt in den kommenden Wochen wohl öfter vergeblich nach vielen Produkten des Schweizer Nahrungsmittelkonzerns Nestlé suchen. 

Pommes essen viele Deutsche nicht nur sehr gerne, sondern auch sehr oft. Dabei können sie das Risiko verdoppeln, früh zu sterben.

Gesunde Ernährung ist nicht immer ganz einfach. Aber der aktuelle Food-Trend Meal Prep schafft Abhilfe. Mit cleverer Vorbereitung können Sie sich selbst im stressigen Alltag gesund, abwechslungsreich und kalorienbewusst ernähren.

Millionen Tonnen an Lebensmitteln werden jährlich weggeworfen, darunter ein grosser Teil noch geniessbarer Waren. Die Verbraucherzentrale Hamburg bietet Konsumenten nun einen ...

Gerade jetzt vor Ostern stutzt mancher Verbraucher: Waren Eier nicht mal günstiger? Die Preise sind eine Spätfolge des Fipronil-Skandals im vergangenen Jahr, der vielen ...

Hygiene in der Küche ist von zentraler Bedeutung, um Infektionen durch Lebensmittel zu vermeiden. Aber kaum einer weiss heute noch, wie man sich richtig verhält. Mit ein paar ...

Welches Essen füllt nicht nur den Magen, sondern ist auch gut für die Zukunft des Planeten? Das ist nicht unbedingt eine Frage, die man sich im Alltag stellt. Forscher haben ...

Deutschland gehört zu den reichsten Ländern der Welt, dennoch beziehen mehr und mehr Menschen das Angebot der Tafeln - wie passt das zusammen? Und warum findet die Bundesregierung keine passende Antwort auf das Problem? Eine Suche nach Antworten.

Viele Lebensmittel enthalten Ersatzstoffe – zum Beispiel den Süssstoff Aspartam statt Zucker. Aber ist das eigentlich gesünder? Oder haben solche Ersatzstoffe womöglich ganz eigene Nebenwirkungen? Das gilt beispielsweise für Hefextrakt, das in vielen Fällen Glutamat ersetzt.

Online-Lieferdienste für frische Lebensmittel stecken noch in den Kinderschuhen. Die Verbraucherorganisation Foodwatch sieht aber schon Handlungsbedarf. Vor allem die geltenden ...

Die Entscheidung der Essener Tafel, vorerst keine neuen Bezugskarten für Lebensmittelpakete an Ausländer zu vergeben, zieht rechtliche Konsequenzen nach sich. Die Partei "Allianz Deutscher Demokraten" hat Strafanzeige gegen den Verein und seine Vorstandsmitglieder gestellt.