Nach einem durchwachsenen und nassen Start in die Woche kehrt pünktlich zum Wochenende wieder der Sommer zurück - mit fast perfektem Badewetter. In nahezu der ganzen Schweiz stellt sich freundliches und warmes Wetter ein. In manchen Regionen klettern die Temperaturen auf fast 30 Grad.

Nach dem durchwachsenen Wetter der vergangenen Tage versprechen die Vorhersagen für das kommende Wochenenden Sonne satt und warme Temperaturen. Hochsommerliche Bedingungen sind zwar nicht zu erwarten, badetauglich wird das Wetter aber allemal.

Am Freitag prognostiziert das Bundesamt für Meteorologie und Klimatologie "Meteo Schweiz" zunächst sonniges Wetter und in der Deutschschweiz Temperaturen bis 29 Grad. In den Alpen wird es föhnig. Im Tagesverlauf können einige Regenschauer und teils kräftige Gewitter niedergehen.

Einen Einbruch erfährt der Gut-Wetter-Trend am Samstag. In der Deutschschweiz prognostizieren die Wetterexperten zeitweise Schauer, vor allem in den östlichen Alpen. Im Flachland wird es freundlicher. Auch für die Westschweiz und die Alpensüdseite ist wechselhaftes Wetter mit Schauern und dazwischen einigen Aufhellungen vorhergesagt. Die Temperaturen klettern bis auf 27 Grad.

Das fast perfekte Sommer-Comeback folgt am Sonntag. Im ganzen Land soll es laut "Meteo Schweiz" zunächst sonnig werden. Im Tagesverlauf können Gewitter und Schauer niedergehen. Die Temperaturen erreichen bis zu 28 Grad.