Am 6. Juni wurde in Schweden der Nationalfeiertag gross zelebriert. Auch die Königsfamilie nahm an unterschiedlichen Feierlichkeiten teil - wie es sich gehört in landesüblichen Outfits.

Mehr News zu den Royals finden Sie hier

Am 6. Juni ist Nationalfeiertag in Schweden. Während das ganze Volk die seit 1523 bestehende Unabhängigkeit ausgelassen feiert, haben die Royals einen straffen Terminplan abzuarbeiten. Dafür holte das Königshaus nur die schönsten Roben aus dem Kleiderschrank und präsentierte diese über den Tag verteilt.

Morgens begeistern Estelle und Oscar

Bereits am Morgen des 6. Juni verzauberte das schwedische Königshaus mit einigen Fotos von Prinzessin Estelle und ihrem kleinen Bruder Oscar. Die süssen Schnappschüsse, die auf dem Gelände von Schloss Haga in Stockholm aufgenommen wurden, zeigen die Mini-Royals samt Eimer und Milchkännchen beim Blumenpflücken. Dabei tragen beide die Nationalfarben Blau und Gelb.

Den Tag über nahm die Familie an unterschiedlichen Events teil. Kronprinzessin Victoria von Schweden und ihren Ehemann Prinz Daniel samt Prinzessin Estelle und Prinz Oscar führten die Festivitäten gegen Mittag in den Hagapark, wo auch das heimische Schloss der Kronprinzessinnenfamilie steht. Dort besuchten sie das jährliche Konzert.

Passend zu den sommerlichen Temperaturen begeisterte Victoria erneut in einem luftigen Sommerkleid mit Grad- und Blumenprint und war damit ein strahlend schöner Blickfang. Bereits während ihrer Staatsreise nach Vietnam Ende Mai trug die bodenständige Kronprinzessin das gleiche Kleid.

Und wo steckte das Königspaar? König Carl XVI. Gustaf und Königin Silvia waren bereits seit dem Morgen bei Veranstaltungen ausserhalb Stockholms zu Gast und feierten dort gut gelaunt mit ihren Landsleuten.

Am Abend kamen dann alle Mitglieder der Königsfamilie inklusive Kronprinz Carl Philip, seiner Frau Prinzessin Sofia sowie Madeleine von Schweden zu einer Zeremonie zusammen. Prinzessin Madeleine war übrigens ohne ihren Ehemann Chris O'Neill und die drei gemeinsamen Kinder zugegen. Sie hatte in dieser Woche ihr Kinderbuch "Stella und das Geheimnis" in Stockholm vorgestellt und war dafür aus ihrer Wahlheimat Florida angereist.

In einer Kortege, einer Prozession, fuhren die Royals in Kutschen nach Skansen. Alle weiblichen Familienmitglieder des schwedischen Königshauses trugen Tracht in strahlendem Gelb und intensivem Blau, den schwedischen Nationalfarben.

Auf der Bühne des Kulturstandortes wurde den geladenen Gästen ein buntes Programm geboten. Die Veranstaltung ist jedes Jahr fester Bestandteil des royalen Zeitplans zum 6. Juni. Dort feierte die royale Familie dann mit einem grossen Empfang den krönenden Abschluss dieses so besonderen Tages. (jkl)  © spot on news

Bildergalerie starten

Carl Philip von Schweden wird 40: Royal, Frauenschwarm und Rennfahrer

Am heutigen 13. Mai feiert ganz Schweden den 40. Geburtstag seines Prinzen Carl Philip, Herzog von Värmland. Der einzige Sohn von König Carl XVI. Gustaf von Schweden und Königin Silvia ist aber weit mehr als "nur" ein Royal. Er ist Hobby-Fotograf, Ex-Rennfahrer, Doppel-Vater – und Frauenschwarm. Sein Leben in Bildern.