• Gratis-Games für Premium-Abonnenten: Auch im Februar 2022 belohnen Sony, Microsoft, Epic Games, Amazon, Apple und Google Kundentreue mit kostenlosen Spielen.
  • Wie immer reicht die Bandbreite von Blockbustern über originelle Indie-Games bis zu Lückenbüssern.
  • Das sind die kostenlosen Spiele bei PSPlus, Xbox Live Gold, Amazon Prime Gaming, Epic Games Store, Apple Arcade und Google Stadia.

Mehr Gaming-News finden Sie hier

Monat für Monat bedanken sich Sony, Microsoft, Epic, Amazon, Google und Apple bei ihren Abonnenten für deren Treue mit Gratis-Spielen. In der Regel sind neben mittelmässigen Titeln auch echte Hochkaräter und originelle Indie-Spiele dabei. Wie bunt ist die Mischung im Februar? Das sind die monatlichen Gratis-Games von PSPlus, Xbox Live Gold, Amazon Prime Gaming, Epic Games Store, Apple Arcade und Google Stadia.

Das gibt's bei PlayStation Plus gratis

PSPlus, Xbox Live Gold, Epic, Game Store, Apple Arcade, Stadia, Pro, Gratis, kostenlos, Microsoft
Auf und ab: Den Themenpark-Manager "Planet Coaster: Console Edition" gibt's bei PS Plus gratis.

Wie in jedem Monat spendiert Sony den Abonnenten von PlayStation Plus mehrere Gratis-Games. In den Februar starten Kunden des kostenpflichtigen Online-Services mit folgenden drei Titeln, die ab dem 1. Februar gratis zur eigenen Spielebibliothek hinzugefügt werden können.

Speziell für die PS5 gedacht ist die "Planet Coaster: Konsolenedition". Als Bauherren eines eigenen Freizeitparks können Spieler Elemente wie Achterbahnen und Kulissen intuitiv gestalten. Auch Managementfunktionen wie die Preisgestaltung haben einen Effekt auf den Erfolg des Parks.

Ebenfalls inkludiert ist die martialische Sportsimulation "UFC 4" von EA Sports. Das Kürzel steht für die US-amerikanische Mixed Martial Arts-Kampfsport-Organisation "Ultimate Fighting Championship". Der PS4-Titel ist dank Abwärtskompatibilität auch auf der PS5 zu spielen.

Gleiches gilt für die Koop-Action "Tiny Tinas Sturm auf die Drachenfestung". Für die Auswahl dieses Titels im Februar-Line-up hagelt es jedoch Kritik an Sony. Der Grund ist, dass es diesen "Borderlands 2"-Standalone-DLC bereits 2019 im PlayStation Plus-Abo in der "Borderlands: The Handsome Collection" erhalten war. Immerhin: Die aktuelle Version beinhaltet neben angepasster Optik auch neue Features.

Das gibt's bei Xbox Games with Gold gratis

PSPlus, Xbox Live Gold, Epic, Game Store, Apple Arcade, Stadia, Pro, Gratis, kostenlos, Microsoft
Mystery-Krimi gratis für Xbox-Gold-Mitglieder im Februar: "Baphomets Fluch 5 - Der Sündenfall".

Die Goldgrube für Xbox-Spieler nennt sich Xbox Live Games with Gold. Auch von Microsoft bekommen Abonnenten als Treueprämie für die Nutzung des kostenpflichtigen Online-Dienstes monatlich Gratis-Spiele spendiert. Gleiches gilt für Mitglieder des Xbox Game Pass Ultimate, denn in dem Premium-Abo für Vielspieler ist das Gold-Paket inklusive. Auch im Februar sind wieder Titel sowohl für die neuen Xbox Series X/S-Modelle als auch die Xbox One und den "Oldtimer" Xbox 360 vertreten. Dank der Abwärtskompatibilität sind die alten Spiele auch auf den neuen Generationen der Microsoft-Konsole spielbar.

Für Xbox Series X/S und One ist vom 1. bis 28. Februar das Mystery-Adventure "Baphomets Fluch 5 - der Sündenfall" abrufbar. In dem interaktiven Krimi ist man auf den Spuren einer weit zurückreichende Verschwörung. Vom 16. Februar bis zum 15. März steht "Aerial Knight's Never Yield" zum Download bereit, ebenfalls für Xbox One und Series X/S. Der 3D-Sidescroller erinnert an traditionelle Endless-Runner. Neben den neueren Konsolen können das in einer versunkenen Stadt angesiedelte Survival-Abenteuer "Hydrophobia" (1. bis 15. Februar) und das Insekten-Strategiespiel "Band of Bugs" (16. Februar bis 28. Februar) auch auf der Xbox 360 gespielt werden.

Das gibt's bei Amazon Prime Gaming gratis

PSPlus, Xbox Live Gold, Epic, Game Store, Apple Arcade, Stadia, Pro, Gratis, kostenlos, Microsoft
Taktieren, Forschen und Erobern im Weltall: In "Stellars" kann man hunderte Spielstunden lassen.

Amazon erweitert seine Spielbibliothek Prime Gaming jeden Monat um kostenlose PC-Titel. Dabei bemüht sich der Versand- und Digital-Riese, mit einer abwechslungsreichen Auswahl von Gratis-Spielen jeden Geschmack zu bedienen. Auch im Februar warten wieder neue Gratis-Titel auf ihre Entdeckung.

Ab dem 1. Februar sind fünf neue Titel kostenlos im Abo. Das komplexe 4X-Strategy Game "Stellaris" lässt Spieler den Weltraum erforschen, besiedeln und letztlich erobern. Die nichtlinear erzählte Survival-Simulation "Ashwalkers: A Survival Journey" mündet, je nach den Entscheidungen der Spieler, in einer von 34 mögliche Endsequenzen. "As Far As The Eye" ist ein rundenbasierter Mix aus Roguelike und Ressourcen-Management mit einem Nomaden-Stamm. "Double Kick Heroes" bietet abgefahrene Schlachten gegen Zombie-Horden in nostalgischer Retro-Optik. "Golazo! Soccer League" bietet temporeichen Arcade-Fussball.

Das gibt's bei Google Stadia Pro gratis

Die Pro-Abonnenten von Googles Stadia bekommen Spiele auf Endgeräte wie TV-Geräte, Laptops und Smartphones in einer Auflösung bis zu 4K sowie mit 5.1-Sound gestreamt. Und wie bei anderen Premium-Diensten werden auch Google-Kunden für ihre Treue mit kostenlosen Games honoriert.

Ab 1. Februar kommen für Google Stadia Pro-Abonnenten folgende Titel dazu: "Cosmic Star Heroine" ist ein SciFi-RPG in Retro-Grafik mit unterschiedlichen exotischen Planeten als Kulisse. Im Puzzle-RPG "Nanotale" gehört das Tippen auf der Tastatur zum Gameplay. "Merek's Market" dreht den Rollenspiel-Spiess einfach mal um und stellt das chaotische Crafting-Treiben der Schmiede in den Mittelpunkt, bei denen Helden normalerweise Schwerter, Schilde und Rüstungen kaufen. Das kooperative Hunde-Abenteuer "Phogs" punktet mit Niedlichkeit - und einem sehr dehnbaren Bello mit zwei Köpfen. Der Puzzle-Plattformer "One Hand Clapping" kommt im Oldschool-Comic-Gewand daher. Das 3D-Adventure "Life is Strange" und das Prequel "Life is Strange: Before The Storm" sind mittlerweile Klassiker und lassen den Spieler ein emotionales Abenteuer bestehen, bei dem die Protagonistin die Zeit manipulieren kann.

Das gibt's im Epic Games Store gratis

PSPlus, Xbox Live Gold, Epic, Game Store, Apple Arcade, Stadia, Pro, Gratis, kostenlos, Microsoft
Ein Chamäleon und eine Fledermaus retten Bienen: "Yooka-Laylee and the Impossible Lair" gibt's gratis im Epic Store.

Jede Woche wird im Epic Games Store ein neues Spiel gratis veröffentlicht. Noch bis zum 3. Februar spielbar ist der Action-Titel "Daemon X Machina", in dem man einen Mech durch eine postapokalyptische Kulisse steuert, um die Menschheit vor riesigen Robotern zu beschützen. Von 3. bis 10. Februar wird der futuristische Titel abgelöst durch das ebenso niedliche wie kunterbunte Jump&Run "Yooka-Laylee and the impossible Lair", in dem man die Bienen rettet - mit Chamäleon und Fledermaus!

Welche weiteren Gratis-Games danach folgen werden, ist noch unklar. Epic macht es wie jeden Monat spannend.

Das gibt's bei Apple Arcade gratis

Apple stockt seine virtuelle Spielhalle Apple Arcade weiter Monat für Monat auf - mittlerweile sind Hunderte von Gratis-Titeln darin vertreten. Mit "Bridge Constructor+" (ab 4. Februar) und dem "affigen" Tower-Defense-Strategiespiel "Bloons TD 6" (ab 11. Februar) sind zwei "legendäre Spiele des App-Stores" bald Teil des Abos.

Völlig neu und bezaubernd ist die Lebens- und Farmsimulation "Wylde Flowers", die sich an Vorbildern wie "Animal Crossing" und "Harvest Moon" orientiert und das Ganze mit ein wenig Magie und einem kräftigen Schuss "Die Sims" vermengt.

"Gibbon: Beyond the Trees" wiederum ist ein von Hand gezeichnetes Öko-Abenteuer der österreichischen Entwickler Broken Rules, bei dem sich eine Affenbande in die Welt der Menschen verirrt und diese nicht versteht.

Das gibt's bei Nintendo Online gratis

Auch für Abonnenten von Nintendos Premiumdienst Switch Online + Erweiterungspaket gibt es zum Dank für die monatliche Treue Spiele für lau. Das Erweiterungspaket ergänzt die Online-Spiele-Features um erlesene Spieleklassiker, die Nostalgiker noch aus der Ära des N64 kennen.

Im Februar können sich Nintendo-Fans über das kultige Action-Adventure "The Legend Of Zelda: Majora's Mask" freuen. Bekannt wurde es ursprünglich bereits im Jahr 2000 auf Nintendo N64. Beliebt wurde dieser "Zelda"-Teil nicht zuletzt dank der für damalige Verhältnisse imposanten 3D-Optik.   © 1&1 Mail & Media/teleschau