Man kann es sich kaum vorstellen: Eine Haute-Couture-Kollektion von Chanel ohne die Designs von Karl Lagerfeld. Am Dienstag war es in Paris so weit. Virginie Viard hat die neue Ära des Modelabels eingeläutet.

Mehr Lifestyle-Themen finden Sie hier

Vor über drei Jahrzehnten erschien die erste Chanel-Kollektion von Karl Lagerfeld. Bei der Fashion Week in Paris ist am Dienstag die erste ohne den verstorbenen Modezar präsentiert worden.

Seine gute Freundin und langjährige Wegbegleiterin Virginie Viard hat seinen Posten übernommen und mit ihrer Haute-Couture-Kollektion eine neue Ära eröffnet.

Viard arbeitet selbst seit rund 40 Jahren für die Luxusmarke. Davon 20 Jahre zusammen mit der deutschen Mode-Ikone. Es wird gemunkelt, dass die 57-jährige Französin schon bei der letzten Kollektion einige Designs beigesteuert haben soll.

Die Mischung macht's

Ihre erste offizielle Kollektion war eine Mischung aus diskreter Hommage und einer neuen Ära.

Hauteng sind nicht nur die Print-Leggins, sondern auch ihre Catsuits. Bunt wie der Sommer sind ihre Tweed-Blazer, die Morgenmäntel und Bermudas.

Der letzte Look der Modenschau erinnerte direkt an Karl Lagerfeld. Viard schickte das Model in einem schwarzen wadenlangen Kleid, das einen hohen weissen Stehkragen hatte, auf den Laufsteg. Ohne Zweifel eine Anlehnung an Lagerfelds modisches Markenzeichen. (vrr)  © spot on news

Bildergalerie starten

Karl Lagerfeld ist tot: 17 legendäre Sprüche des Modeschöpfers

Der Modeschöpfer Karl Lagerfeld ist tot. Das teilte das Modehaus Chanel am Dienstag mit. Was bleibt von dem 85-Jährigen sind nicht nur seine Kreationen, sondern auch seine teils derben Sprüche. 17 Zitate von Lagerfeld, die hängen blieben.