(ncs) - Bikini-Contest der Frauen, scharfes Muskel-Posing der Männer: Was nach einer Hollywood'schen Fantasie klingt, wird in Kalifornien einmal im Jahr Wirklichkeit – bei der "Muscle Beach Competition".

Schaulaufen am Venice Beach gehört zu Los Angeles wie Eis zum Sommer. Hier flaniert, wer sehen und gesehen werden will: Deshalb ist es auch kaum verwunderlich, dass genau an diesem Strand das wohl bekannteste Trainingsgelände für Bodybuilder beheimatet ist.

Am Muscle Beach – so heisst das sportliche Teilstück am Pier – findet einmal Jahr die "Muscle Beach Competition" statt. Bodybuilder jeden Alters posieren dann bei verschiedenen Meisterschaften um die Wette.

Das absolute Highlight der Competition steht aktuell wieder bevor: Am 4. Juli 2010 werden Mister und Miss "Muscle Beach" ihre hart trainierten Körper zur Schau stellen und sich in jeweils drei Disziplinen messen.

Dazu gehören das Bodybuilding für Männer und Frauen, der Damen-Figuren-Vergleich und der beliebt Bikini-Wettkampf, bei dem sich die Teilnehmerinnen in knapper Bademode präsentieren. Das machen sie übrigens schon seit den 1930er-Jahren und erfreuen sich Jahr für Jahr wieder einer grossen und begeisterten Zuschauerschaft. Kein Wunder: Der Eintritt ist frei und die durchtrainierten Körper auf jeden Fall einen Blick wert.