• Grosse Trauer bei Musikstar J Balvin.
  • Der Kumpel und Musikproduzent des kolumbianischen Reggaeton-Sängers starb tragisch bei einem Flugzeugabsturz.
  • Flow La Movie wurde nur 38 Jahre alt.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Der berühmte Reggaeton-Musiker J Balvin trauert um Musikproduzent Flow La Movie. Der 38-jährige Puerto-Ricaner sowie seine Partnerin Debbie und sein vierjähriger Sohn Jayden starben am Mittwoch (15. Dezember) bei einem Flugzeugabsturz in der Dominikanischen Republik.

Wie unter anderem "People" berichtet, befanden sich José Ángel Hernandez, wie der Produzent mit bürgerlichem Namen hiess, seine Freundin und sein Sohn gemeinsam mit sechs weiteren Passagieren in einer Privatmaschine auf dem Weg zurück nach Florida, als sich das Unglück ereignete. Schon kurz nach dem Start in Santo Domingo soll es technische Probleme gegeben haben, eine Notlandung missglückte jedoch. Alle Insassen verloren bei dem schrecklichen Unglück ihr Leben.

"Danke für deine positiven Vibes"

Der 36-jährige Superstar J Balvin teilte ein Foto sowie ein Video auf Instagram, das ihn mit Flow La Movie und weiteren Personen zeigt. Dazu schrieb er: "José Ángel, Danke für deine positiven Vibes, immer!! Ruhe in Frieden."

Die Trauer übermannte zudem weitere Stars - unter anderem den 29-jährigen puerto-ricanischen Rapper Guaynaa. Er postete ebenfalls ein Foto des Verstorbenen auf der Social-Media-Plattform und kommentierte es mit den Worten: "Ruhe in Frieden mit deiner Freundin und deinem Sohn. Ich schliesse deine Familie in meine Gebete ein."

Die Ursache des tragischen Flugzeugabsturzes, bei dem Flow La Movie und seine Familie ums Leben kamen, ist bislang noch ungeklärt.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Girls-Aloud-Sängerin Sarah Harding ist tot

Nun ist es traurige Gewissheit: Girls-Aloud-Star Sarah Harding hat den Kampf gegen den Brustkrebs verloren. Der Tod der Sängerin wurde am Sonntag von ihrer Mutter auf Sarahs Instagram-Profil bekanntgegeben. © ProSiebenSat.1