Til Schweiger hat mit seinem jüngsten Instagram-Posting für einige Furore in der Kommentarspalte darunter gesorgt. Seine Followerinnen und Follower fragen sich: Ist dieses Bild wirklich echt?

Mehr News zu Stars & Unterhaltung

Ist das echt? Oder gephotoshoppt? Oder vielleicht sogar mit künstlicher Intelligenz erstellt? Schauspieler Til Schweiger hatte wohl auf andere Reaktionen gehofft, als er sein jüngstes Instagram-Posting absetzte. Darin macht er Werbung für Kosmetikprodukte, von denen er sich wie im Begleittext zu lesen ist ein "strahlendes Hautbild" erhofft.

Doch in den Kommentaren darunter stellen sich seine Followerinnen und Follower eine ganz andere Frage: Ist das ein echtes Foto von Schweiger und Miriam Rehbein, von der die Produkte offenbar sind? Auch sie hat das Posting auf ihrem Instagram-Account geteilt, wo sie sich "doctormi" nennt. Die Gerüchte sind wild: "Sorry, aber ich werde das Gefühl nicht los, dass wir hier ein KI-generiertes Foto haben, die Körperhaltung zueinander ist so unnatürlich, das sieht aus wie zwei Einzelfotos, die hier zusammengefügt wurden", schreibt etwa einer.

Til Schweigers Instagram-Posting: Haare, Zeigefinger und möglicher Hack im Fokus

Einige stören sich auch daran, dass Til Schweigers Haare normalerweise anders aussehen würden als auf dem Foto. Oder dass sein linker Zeigefinger in einer etwas seltsamen Haltung aus seiner Hosentasche herausschauen würde. Wieder andere spekulieren, Schweigers Account könnte gehackt worden sein.

Eine Followerin kommentiert: "Was soll denn der Quatsch? Als ob Til Werbung für Beauty-Produkte macht… Und dann noch so ein schlechtes Bild – auffälliger geht's echt nimmer… Wer bitte soll das glauben?" Eine andere schreibt einfach nur "Fake Foto", eine weitere befindet: "Wer hat denn da mit Photoshop geübt?" und ein Follower fragt sich: "Ist das Satire?"

Aber es gibt auch ganz andere Kommentare zu Til Schweigers neuestem Foto: "Schön zu sehen, dass es Til besser geht, das sieht man auch", ist da zu lesen. Oder: "Schön, dich wiederzusehen". Eine Userin stellt aber auch noch ein ganz anderes Thema zur Debatte: "Ist das okay? Seine Follower für Werbezwecke auszunutzen?", fragt sie. "Unglaublich, diese Produkte werde ich jetzt schon aus Überzeugung, dass ich benutzt wurde, nicht kaufen. Ich finde das unmöglich."

Til Schweiger selbst hat sich bislang zu den kuriosen Gerüchten rund um sein Instagram-Posting noch nicht geäussert. (pak)

Homepage-Teaser Bildcredit: Instagram-Account Til Schweiger

Verwendete Quellen:

JTI zertifiziert JTI zertifiziert

"So arbeitet die Redaktion" informiert Sie, wann und worüber wir berichten, wie wir mit Fehlern umgehen und woher unsere Inhalte stammen. Bei der Berichterstattung halten wir uns an die Richtlinien der Journalism Trust Initiative.

Teaserbild: © Getty Images/Andreas Rentz; Screenshot