Bei den Kardashians heisst es "Klotzen und nicht kleckern" – so auch bei der jüngsten Kardashian-Schwester Kylie Jenner. Die fuhr zum ersten Geburtstag ihrer Tochter Stormi ziemlich schwere Geschütze auf.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Zwar wurde Stormi bereits am 1. Februar ein Jahr alt. Da Papa Travis Scott allerdings nur zwei Tage später während der Halbzeit beim Super Bowl auf der Bühne stand, wurde die Geburtstagssause für den kleinen Kardashian-Spross kurzerhand auf vergangenes Wochenende verlegt. Und wie soll es auch anders sein: Natürlich liess Mama Kylie Jenner ihre 126 Millionen Instagram-Follower an der pompösen Party teilhaben.

Auf der Fotoplattform teilte die 21-Jährige eine Reihe von Schnappschüssen. Darauf zu sehen: Um überhaupt erst zur Geburtstagsparty zu gelangen, mussten die Gäste durch einen riesigen, aufgeblasenen Baby-Kopf gehen. Der war offensichtlich dem Haupt von Stormi nachempfunden.

Willkommen in "Stormi World"

Drinnen erwartete den Besuch dann "Stormi World" – eine Art Jahrmarkt, der ganz klar unter dem Stern des Geburtstagskindes stand. Neben Riesen-Kuscheltieren durften sich Gäste noch über ein Kettenkarussell, einen Heissluftballon und ein Bällebad freuen.

Mit der ersten Geburtstagsparty von Stormi ist für Kylie Jenner offenbar eine Vision Realität geworden. Zu den Bildern erklärte die Unternehmerin nämlich: "Ich habe von dieser Party geträumt und sie Zimmer für Zimmer auf Papier aufgemalt."

Aber nicht nur die Party an sich konnte sich sehen lassen, sondern auch der Besuch. Unter anderem mischten sich Stars wie Musikproduzent DJ Khaled unter die Gäste. Ob sich die einjährige Stormi in Zukunft noch an die Party der Superlative erinnern wird, bleibt allerdings fraglich.  © 1&1 Mail & Media / CF