Was ist nur mit dem Gesicht von Harald Glööckler passiert? Auf Facebook postete der Mode-Schöpfer erschreckende Bilder aus dem Krankenhaus.

Seine Fans machen sich grosse Sorgen um ihn: Mode-Designer Harald Glööckler schockierte am Mittwochmorgen mit mehreren Bildern von sich auf seinem offiziellen Facebook-Account.

Darauf zu sehen: Sein völlig entstelltes und zugeschwollenes Gesicht.

Glööckler befand sich zum Zeitpunkt der Aufnahmen bereits im Krankenhaus. Dazu schrieb der 53-Jährige: "Über Nacht schreckliche Allergie bekommen. Musste heute gleich ins Krankenhaus, da der Hals begann zuzuschwellen."

Er habe eine Infusion bekommen und befinde sich nun auf dem Weg der Besserung. Dennoch sei er körperlich angeschlagen und müsse abwarten, dass die Schwellung weggehe.

Was genau die Allergie ausgelöst hat, verriet Glööckler in seinen Postings bislang noch nicht. Seine Fans wünschen ihrem Idol aber in zahlreichen Beiträgen eine gute Besserung.

So schreibt eine Userin: "Oh Mann, so habe ich Sie noch nie gesehen. Das tut mir unendlich leid mit der Allergie, ich hoffe sehr, dass man Ihnen gut helfen kann und Sie nicht so leiden müssen."

Doch auch Kritik mischt sich unter die Posts. So machen manche eine weitere Schönheits-Operation von Glööckler als Ursache für die Allergie aus.

Der Tenor: Er solle solche Eingriffe in Zukunft lassen. Ob die Allergie allerdings tatsächlich von einem solchen Eingriff herrührt, ist reine Spekulation.(dr)  © spot on news