Der US-amerikanische Rapper Young Curt ist tot. Er starb am Montag im Alter von nur 27 Jahren bei einem Autounfall.

Mehr Star-News finden Sie hier

Die Musikwelt hat einen weiteren Künstler im Alter von nur 27 Jahren verloren. Curtis Denton Jr., besser bekannt als Young Curt, starb am Montagmorgen bei einem Unfall auf dem Byron Highway im kalifornischen County Contra Costa.

Das berichtet unter anderem der lokale Nachrichtensender KTVU FOX 2. Ein Gerichtsmediziner habe die Leiche des Rappers demnach identifiziert.

Young Curt verlor offenbar die Kontrolle über seinen Wagen

Wie aus dem Bericht hervorgeht, äusserte sich die Polizeibehörde des US-amerikanischen Bundesstaates Kalifornien bereits zu dem Verkehrsunglück.

Gegen zwei Uhr nachts soll Young Curt in einer Kurve mit seinem 2019er Dodge Charger von der Fahrbahn abgekommen sein. Der Wagen habe sich mehrfach überschlagen. Den Musiker, der offenbar nicht angeschnallt war, habe es aus dem Fahrzeug geschleudert. Im Krankenhaus sei er seinen Verletzungen erlegen.

Young Curt machte seit seinem 13. Lebensjahr Musik. Zu seinen Werken zählen unter anderem die Hits "No Bitch", "She So Bad" und "All I Know".  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Bildergalerie starten

Klub 27: Das sind seine tragischen Mitglieder

Es hat schon viele getroffen: Immer wieder sterben begnadete Musiker im jungen Alter von 27 Jahren. Das sind die Mitglieder des makaberen Klub 27: