Vor acht Wochen erlitt Vanessa Mai einen schweren Unfall bei Tanzproben, nun steht die Schlagersängerin wieder regelmässig auf der Bühne. Die Fans merken ihrem Idol keine Veränderung an, doch Mai gesteht: Sie leidet unter ständigen Schmerzen.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Sommerferien? Davon kann Vanessa Mai nur träumen. Der Kalender der "Regenbogen"-Interpretin ist gespickt mit zahlreichen Auftritten.

An manchen Tagen steht das Energiebündel sogar zweimal auf der Bühne, wie etwa am vergangenen Samstag. Keine Selbstverständlichkeit, schliesslich ist es gerade mal zwei Monate her, dass Mai nach einer Probe ins Krankenhaus musste.

Sie hatte sich so schwer verletzt, dass zahlreiche Konzerte abgesagt werden mussten. Nun gibt die 26-Jährige wieder Vollgas. Hat sie sich so schnell von dem Vorfall erholt?

Konzert-Marathon trotz Schmerzen

Die "Bild"-Zeitung fragte am Rande eines Konzerts nach und erhielt eine klare Antwort: "Nö." Vanessa Mai gesteht: "Ich habe wirklich permanent Schmerzen und darf eigentlich auf der Bühne nicht so ausflippen, wie ich es dann doch immer wieder mache."

Ein Auftritt ohne Tanzen ist für die brünette Schönheit aber keine Option. "Ich glaube, das würde nicht funktionieren, weil es mir keinen Spass machen würde. Mein Team sagt mir zwar laufend, dass meine Fans mich so lieben, wie ich bin, aber ich selber liebe es halt zu tanzen. Das erfüllt mich und macht mich glücklich. Ich brauche das."

Vanessa Mai entging nur knapp dem Rollstuhl

Die Musikerin hat nach ihrem Unfall Konsequenzen gezogen. Sie lässt sich intensiv von Ärzten und Physiotherapeuten betreuen.

"Ich muss derzeit drei- bis viermal die Woche zum Training und zur Therapie. Aber mein Motto ist: Nicht aufgeben und weitermachen. Ich bin ja schon froh, dass ich nicht im Rollstuhl gelandet bin. Es war knapp davor", erzählt Vanessa Mai weiter.

Ob ihr Körper sich von den Strapazen wieder komplett erholen wird, sei noch nicht klar.   © 1&1 Mail & Media / CF

Schlager-Star Vanessa Mai: Bringt sie bald Hip-Hop-Hit raus?

Vanessa Mai steht tatsächlich mit Rapper Olexesh im Tonstudio.