Mancher muss für seine nächste Filmrolle Gewichte stemmen, der dänisch-amerikanische Schauspieler Viggo Mortensen (60) hatte es angenehmer:

Mehr Kino-News finden Sie hier

Für seinen neuen Kinofilm "Green Book – Eine besondere Freundschaft" lebte Viggo Mortensen absichtlich ungesund und nahm etwa 20 Kilo zu: "Ich habe jede Menge Pasta in mich hineingestopft und immer zwei, drei Nachspeisen gegessen", sagte er der Zeitschrift "Playboy".

Kinostart am 31. Januar

Das hat Folgen: "Einige dieser Kilos habe ich heute noch auf den Hüften." Einen sogenannten "Fatsuit" wollte der 60-Jährige bei der Darstellung eines italienischstämmigen Chauffeurs nicht anziehen. "Ich wollte Tony authentisch darstellen. Das war ich ihm schuldig, denn der Film basiert auf wahren Begebenheiten."

Der Film "Green Book – Eine besondere Freundschaft" läuft am 31. Januar in den Kinos an © dpa

Alle Geschenke sind ausgepackt, die stille Zeit ist vorbei - nun gilt es, mit den Kids noch ein paar Tage rumzubringen, bevor Schule und Kindergarten wieder losgehen. Solange der Schnee auf sich warten lässt und der Rodelberg verwaist ist, empfiehlt sich auf jeden Fall ein Kinobesuch. Für die ganz Kleinen startet mit "Der kleine Drache Kokosnuss - Auf in den Dschungel!" ein wirklich tolles Kinoabenteuer.