Diesmal überreichte er einen Ring statt einer Rose: Der ehemalige RTL-"Bachelor" Leonard Freier hat der Mutter seiner Tochter Aurora die Frage aller Fragen gestellt. Erst vor wenigen Monaten wurde das Liebescomeback des TV-Stars mit seiner Ex-Freundin bekannt, nun macht das Paar Nägel mit Köpfen.

Mehr News und Infos zur aktuellen "Bachelor"-Staffel

2016 suchte Leonard Freier bei der RTL-Kuppelshow "Der Bachelor" nach seiner grossen Liebe. Am Ende bekam Leonie Pump die letzte Rose, doch das Glück war nicht von Dauer.

Kurzzeitig bandelte Freier daraufhin mit der einstigen "Bachelor"-Kandidatin Angelina Heger an - doch auch diese Beziehung sollte offenbar nicht sein.

Im Dezember 2017 folgte dann die überraschende Nachricht: Der TV-Junggeselle ist wieder mit seiner Ex, der Mutter seiner dreijährigen Tochter, zusammen.

Freier: "Sie hat Ja gesagt!"

Und es scheint ganz so, als wäre Freundin Caona insgeheim schon immer die wahre Auserwählte von Leonard Freier gewesen, denn nur wenige Monate nach dem Liebescomeback machte der einstige TV-Rosenkavalier seiner Partnerin nun einen Heiratsantrag.

Die entscheidende Frage habe er ganz romantisch bei einem Familienausflug ins Disneyland Paris gestellt, verriet Freier nun auf seinem Instagram-Account. "Sie hat Ja gesagt!", freute er sich und teilte einen Schnappschuss des Verlobungsrings an Caonas Hand.

"Bachelor"-Teilnahme war nur ein "Umweg"

"Sie ist die Mutter meiner Tochter und ich kann mir keine bessere Frau an meiner Seite vorstellen. Es gab einige Umwege in den letzten Jahren, das hat uns aber nie von unserem Ziel abgebracht. Wenn ich dich ansehe, sehe ich meine Zukunft", schwärmte der 33-Jährige in seinem Post. Wann die Hochzeit stattfinden soll, verriet Leonard Freier allerdings noch nicht.  © 1&1 Mail & Media / CF

Bildergalerie starten

Fotos aus aller Welt: Erstaunliche Augenblicke

Hier sehen Sie - ständig aktualisiert - die aussergewöhnlichsten Fotos aus aller Welt.