Aus einer vermeintlichen Blechdose wurde bei "Bares für Rares" am Freitagnachmittag eine wertvolle Schatzkiste: Die Trödel-Show zeigte wieder einmal, dass ein Flohmarktbesuch äusserst lukrativ sein kann.

Mehr Infos zu "Bares für Rares" finden Sie hier

Horst Lichters Augen beginnen immer schon zu glänzen, wenn ein Verkäufer bei "Bares für Rares" das Wort Flohmarkt erwähnt. Denn schon oft entpuppten sich die preiswertesten Schnäppchen in der Trödel-Show als echte Wertanlagen.

Ebenso diese Rarität: Vor Jahrzehnten kaufte Monika Mittendorfer aus Kinderbeuern eine Blechdose für ein paar Mark ein. Aber erst jetzt fiel bei ihr der Groschen: Das Ding war gar nicht so billig wie gedacht und sorgte nun für einen wahren Geldsegen. Mehr dazu in der Bildergalerie.

Bildergalerie starten

"Bares für Rares": Für diese Dose griffen die Händler tief in die Tasche

"Ich hab' damals gemeint, es wäre eine Blechdose": Wie sich bei "Bares für Rares" schnell herausstellte, hatte sich die Verkäuferin getäuscht - glücklicherweise nicht zu ihrem Nachteil.

(tsch)