Der GZSZ-Fiesling schlechthin, Jo Gerner, wird 55 Jahre alt - besser gesagt der Darsteller Wolfgang Bahro.

Kein anderer Schauspieler mischt schon so lange bei "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" mit wie Prof. Dr. Dr. Joachim "Jo" Gerner. In seinen mittlerweile 22 Jahren beim vorabendlichen Sündenpfuhl hat der Bilderbuch-Fiesling unfassbare Dinge erlebt, die für mindestens 20 Leben ausreichen würden.

Eine kleine Übersicht über die GZSZ-Schicksalsschläge und Unglaublichkeiten im "Leben" des Jo Gerner- die keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt:

  • Joachim Jo Gerner ist "Berlins bester Anwalt" und hat fast noch nie einen Prozess verloren.
  • Er ist Professor der Rechtswissenschaften und doziert regelmässig an Universitäten.
  • Die Harvard-Universität, an der er auch Vorträge hielt, verlieh ihm 2006 die Ehrendoktorwürde.
  • Gerner kaufte 1993 das Hotel-Restaurant "Fasan", das er 2008 durch ein Feuer verlor.
  • Gerner war Inhaber der Berliner Zeitung "Morgenecho".
  • Zweimal kandidierte Gerner als Bezirksbürgermeister von Berlin-Mitte - und gewann.
  • Beide Male verlor er seinen Job als Bezirksbürgermeister vorzeitig: Beim ersten Mal, weil seine Frau Katrin auf den Adoptivvater ihrer Tochter Jasmin schoss, beim zweiten Mal weil er unter Drogen gesetzt und anschliessend mit kompromittierenden Fotos erpresst wurde.
  • Von 2003 bis 2006 besass er die Airline "GernAir", die er nach einem Fast-Absturz schliesslich verkaufte.
  • Jo ist das ungewollte Kind aus einer Affäre, weshalb er einen ausgeprägten Familiensinn hat.
  • Von seinem Vater wurde Gerner als Kind seelisch misshandelt: dieser steckte ihn immer wieder in einen Vogelkäfig, weshalb er eine Phobie gegen Vögel entwickelte.
  • Dreimal war Gerner verheiratet, zweimal verlobt, hatte drei Beziehungen und zahllose Affären.
  • Von seiner grossen Liebe Barbara Graf wurde er betrogen.
  • Jo Gerner hat (bislang) vier Kinder von unterschiedlichen Müttern: Vanessa, Dominik, Patrick und Johanna.
  • Zweimal bezahlte er Leihmütter, die ihm ein Kind austragen sollten.
  • Insgesamt fünf Frauen täuschten ihm eine Schwangerschaft vor.
  • Seine älteste Tochter Vanessa erkrankte an Leukämie und überlebte nur dank seiner Knochenmarkspende.
  • Auch seine Tochter Johanna war schwer krank.
  • Seine Kinder Vanessa, Dominik und Johanna wurden schon einmal entführt.
  • Dominik, Johanna und Patrick entführte Jo Gerner auch selbst noch einmal.
  • Einer der Entführer seines Sohns Dominik wurde wiederum von Gerner entführt.
  • Auch Gerner selbst wurde Opfer einer Entführung.
  • Drei Mordversuche wurden auf "Jo" Gerner unternommen: Ein Geschäftspartner wollte ihn in der Badewanne ertränken und zweimal wurde auf ihn geschossen.
  • Nach einem Autounfall, bei dem er angefahren wurde, kam Gerner nur knapp mit dem Leben davon.
  • Insgesamt schwebte Gerner viermal in Lebensgefahr.
  • Mindestens dreimal stand Gerner kurz vor dem Ruin. Unter anderem, weil er elf Millionen Euro Lösegeld für seinen gekidnappten Sohn Dominik beschaffen musste.
  • Die Adoptivmutter seines Sohnes Dominik wurde vom sogenannten "Strumpfhosenmörder" umgebracht.
  • Er hat mehrfach Menschen erpresst und wurde selbst mindestens zweimal Opfer einer Erpressung.
  • Gerner ist – wenn auch unabsichtlich – für den Tod von mindestens zwei Charakteren verantwortlich.
  • Am Anfang der Serie sass Jo Gerner wegen eines Fenstersturzes im Rollstuhl.
  • Jo Gerner hat mindestens zwei Millionen Euro Steuern hinterzogen.
  • Er zerstörte das Leben von zwei Nebenbuhlern: Tim setzte er unter Drogen und ruinierte damit seine Karriere, Leon liess er in eine Schweizer Psychiatrie zwangseinweisen.
  • Seine Freundin Sophie verlässt ihn wegen eines Anderen.
  • Wegen des Unfalltods seines Sohnes Dominik verfällt er dem Alkohol und stirbt fast.
  • Seiner Enkelin Sunny, die er in Taiwan beim Besuch seiner Tochter Vanessa kennenlernt, pfuscht er natürlich auch in die Beziehung.
  • Das "Morgenecho" wirft ihm einen Erpressung vor. Die Polizei durchsucht sogar sein Haus. Muss Jo Gerner jetzt ins Gefängnis?