Am 7. August geht "Promi Big Brother" in eine neue Runde. Mit dabei: Die Ex-Teilnehmerinnen Janine Pink und Jenny Elvers. Beim "Sat.1-Frühstücksfernsehen" werden sie täglich als Expertinnen auftreten.

Mehr Themen rund um "Promi Big Brother" finden Sie hier

"Promi Big Brother" geht in die nächste Runde: Am 7. August (20:15 Uhr in Sat.1 und auf Joyn) startet die neue Staffel der beliebten Trash-Show. Auch dieses Jahr ziehen wieder neue Promis in die wohl härteste WG Deutschlands ein. Mit von der Partie: Die ehemaligen Teilnehmerinnen Janine Pink und Jenny Elvers.

Expertinnen beim "Sat.1-Frühstücksfernsehen"

Allerdings werden sich die beiden Frauen nicht ein weiteres Mal unter Dauerbeobachtung stellen. Stattdessen nehmen sie die Rolle der Expertinnen ein. Täglich teilen sie im "Sat.1-Frühstücksfernsehen" ihre eigenen "PBB"-Erfahrungen sowie ihr Wissen über die Show. Unterstützt werden die beiden von Schauspielerin Anouschka Renzi. Sie macht das Expertinnen-Trio komplett.

Ab dem 10. August, immer montags bis freitags ab 5:30 Uhr, analysieren die Damen im Wechsel das aktuelle Geschehen im diesjährigen "Promi Big Brother"-Haus. Pink und Elvers werden sich nur allzu gut in die Kandidaten hineinversetzen können: Elvers war Kandidatin der ersten Stunde und gewann 2013 die Premierenstaffel der Show. Pink tat es ihr 2019 gleich und setzte sich im Finale gegen Ex-Dschungelkönig Joey Heindle durch.

Die möglichen Kandidaten

Welche Promis in die WG einziehen, ist noch nicht bekannt. Allerdings gibt es zahlreiche Gerüchte. Welche Kandidaten bei "Promi Big Brother" 2020 im Gespräch sind, erfahren Sie hier.

"Promi Big Brother" ab dem 7. August

Die grosse Startshow präsentieren die Moderatoren Jochen Schropp und Marlene Lufen am 7. August ab 20:15 Uhr live in Sat.1. Von da an wird täglich um 22:15 Uhr sowie freitags und montags um 20:15 Uhr über die Geschehnisse im Haus berichtet.

Ab 24. August wird dann täglich ab 20:15 Uhr live in Sat.1 und auf Joyn gesendet. Das Finale steigt am 28. August.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Sylvie Meis: Mit 42 Jahren zu alt für das Fernsehen? Jetzt spricht sie über den wahren Grund

Sechs Jahre moderierte Sylvie Meis zusammen mit Daniel Hartwich die Sendung "Let´s Dance" auf RTL. 2017 dann das überraschende Ende – sowohl für Sylvie als auch für ihre Fans. Jetzt, zweieinhalb Jahre später, spricht Sylvie über den wirklichen Grund des Ausscheidens.