• Viel Herz, viel Schmerz und jede Menge Intrigen: Tag für Tag ziehen Daily Soaps wie "Sturm der Liebe", "Unter uns" oder "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" die TV-Zuschauer in ihren Bann.
  • Das sind die Highlights am 12. März.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

Mit "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" fing im Jahr 1992 alles an - seither sind die sogenannten Daily Soaps aus dem deutschen Fernsehen nicht mehr wegzudenken.

Regelmässig begeistern neue Geschichten rund um Freund- oder Feindschaft, Liebe oder Missgunst ein Millionenpublikum vor den Bildschirmen. Das sind die Daily-Tipps für Freitag, 12. März.

"Sturm der Liebe" entfällt am Freitag wegen Wintersport

Schlechte Nachrichten gibt es für die Fans von "Sturm der Liebe": Wegen der Übertragung von Wintersport im Ersten entfällt SdL. Die nächste Folge läuft am Montag, den 15. März.

14:10 Uhr, Das Erste: "Rote Rosen"

Gregor sprengt beinahe Gunters Charity-Dinner, indem er ihm spontan das "Carlas" absagt und es einer anderen Gruppe vermietet. Gregor ärgert es sowieso, dass Amelie schon grössere Summen in den Relaunch investiert, will er doch das "Drei Könige" bald dichtmachen, was er Amelie aber verheimlicht.

Hendrik behauptet vor Sara, dass Britta und er sich einvernehmlich getrennt hätten, und lädt sie zum Essen ein. Sara freut sich auf einen Flirt. Als Hendrik ihr dann zum Abschluss ganz platt schnellen Sex vorschlägt, ist Sara empört.

17:30 Uhr, RTL: "Unter uns"

In der Schillerallee herrschen angesichts der Entführung der Kinder Angst und Chaos. Während der Entführer Till und Sina unter Druck setzt, organisieren Ute und Benedikt gemeinsam mit Ringo und Jakob die Suche nach den Kindern. Der skrupellose Entführer hat mit allem gerechnet, nur mit einem nicht, dem Widerstand der Kinder.

19:05 Uhr, RTL: "Alles was zählt"

Finn hat sich entschieden, sich als Kandidat für den Vorstandsvorsitz der Albrecht Finance Group aufstellen zu lassen.

Als Simone versteht, wie entwurzelt Chiara ist, setzt sie ein deutliches Zeichen dafür, dass Chiara in die Villa und zur Familie gehört.

Nach einer Auseinandersetzung mit Kim erkennt Ben, dass Kim nach wie vor grosse Angst davor hat, von anderen aufgrund ihrer Vergangenheit verurteilt zu werden.

19:40 Uhr, RTL: "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"

Nina freut sich, als W&L die Ausschreibung gewinnt, hat sie doch mit Gerner ausgemacht, dass sie in diesem Fall Projektleiterin wird. Doch sie hat die Rechnung ohne Katrin gemacht.

Zunehmend angestrengt versucht Paul, die Spannungen zwischen den Zwillingen zu entschärfen, doch das gelingt ihm nicht. Als Paul klar wird, dass die ständigen Streitereien inzwischen sogar Kate belasten, trifft er eine einsame Entscheidung.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Bildergalerie starten

Zum 60. Geburtstag: Wie Wolfgang Bahro zum Bösewicht Jo Gerner wurde

Seit 28 Jahren ist Wolfgang Bahro, der am 18. September seinen 60. Geburtstag feiert, als Bösewicht Jo Gerner bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen. Für viele Fans ist die RTL-Serie ohne den intriganten Anwalt völlig undenkbar. Wie kam er zu seinem GZSZ-Engagement?