• Viel Herz, viel Schmerz und jede Menge Intrigen: Tag für Tag ziehen Daily Soaps wie "Sturm der Liebe", "Unter uns" oder "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" die TV-Zuschauer in ihren Bann.
  • Das sind die Highlights am 24. Februar.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

Mit "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" fing im Jahr 1992 alles an - seither sind die sogenannten Daily Soaps aus dem deutschen Fernsehen nicht mehr wegzudenken.

Regelmässig begeistern neue Geschichten rund um Freund- oder Feindschaft, Liebe oder Missgunst ein Millionenpublikum vor den Bildschirmen. Das sind die Daily-Tipps für Mittwoch, 24. Februar.

14:10 Uhr, Das Erste: "Rote Rosen"

Hendrik und vor allem Britta haben ihre Affäre aus Gründen der Vernunft beendet. Doch als Britta begreift, wie sehr ihr privates Umfeld sie für grundsätzlich ungeeignet für Affären hält, will sie es jetzt endlich einmal wissen.

David begreift entsetzt das volle Ausmass der Intrige gegen ihn. Aber er weiss nicht, wie er Gunter seine Demütigung beichten soll. Berechtigt, denn Gunter kann ihm den fahrlässigen Verlust des Hotels nicht verzeihen.

15:10 Uhr, Das Erste: "Sturm der Liebe"

Rosalie ist mit ihren Jobaussichten unzufrieden und sucht nach neuen Möglichkeiten. Als sie erfährt, dass Christoph sich als Landrat aufstellen lässt, zieht sie diese Möglichkeit auch für sich in Betracht. Michael hält davon jedoch nicht sehr viel.

Maja kommt zu spät: Florian hat sich bereits für den Bau der Zufahrtsstrasse ausgesprochen. Sie bringt es nun nicht mehr über sich, ihm die Wahrheit zu sagen. Als sie erfährt, dass er den magischen Baum extra umsetzen lässt, ist sie von diesem Liebesbeweis beschämt und gerührt zugleich.

17:30 Uhr, RTL: "Unter uns"

Nach Jakobs Appell für einen gemeinsamen Neuanfang stellt sich Saskia die Frage, was das Beste für Aaron wäre - eine Zukunft mit Bambi oder mit Jakob, ober gibt es vielleicht noch eine dritte Option?

Nika will die WG nicht kampflos Benedikt überlassen. Gut, dass ihr das Schicksal das perfekte Druckmittel in die Hände spielt.

19:05 Uhr, RTL: "Alles was zählt"

Malu und Justus laden Georg ein, um einen familiären Neuanfang zu wagen. Doch das verläuft nicht so reibungslos wie erhofft.

Kim und Ben befürchten, dass Danielas kriminelle Machenschaften sie das Sorgerecht für Nils kosten könnten. Daniela sucht nach einem Ausweg.

Christoph erkennt, dass Henry Vanessa sehnlichst vermisst. Er springt trotz seinen verletzten Gefühlen über seinen Schatten.

19:40 Uhr, RTL: "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"

Emily glaubt, das Eis zwischen Philip und ihr taue langsam. Doch ihre frohe Botschaft an John gerät leider nicht nur an den Falschen, sondern auch in den falschen Hals. Während Lilly den ersten Streit mit Nihat locker nimmt, macht er sich bereits Sorgen.

Als er von Sunny den Tipp bekommt, einfach mal einen Gang herunterzuschalten, will Nihat den Ratschlag umsetzen, aber klein zu denken, passt so gar nicht zu Nihat.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Bildergalerie starten

Zum 60. Geburtstag: Wie Wolfgang Bahro zum Bösewicht Jo Gerner wurde

Seit 28 Jahren ist Wolfgang Bahro, der am 18. September seinen 60. Geburtstag feiert, als Bösewicht Jo Gerner bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen. Für viele Fans ist die RTL-Serie ohne den intriganten Anwalt völlig undenkbar. Wie kam er zu seinem GZSZ-Engagement?