• Netflix, Amazon, Sky Ticket und Co.: Das ist der Fahrplan für Ihre Streaming-Woche.
  • Darunter: Jean-Luc Picard als Diktator und Steven Spielbergs mitreissende Neuverfilmung von "West Side Story".
  • Streaming-Nachschub: Diese spannenden Filme und Serien sind neu im Programm bei Netflix, Amazon Prime Video, Sky, Apple TV+, Disney+, TVNOW und Starzplay.

Mehr TV- & Streaming-News finden Sie hier

Für viele Film- und Serienfans sind Netflix, Amazon Prime Video, Sky Ticket und Co. längst das bessere Kino. Mit hochkarätig besetzten Film-Highlights und spannenden Serien machen die Streamingdienste ihrem Ruf regelmässig alle Ehre. Welche Produktionen in der kommenden Woche eine Sichtung im Heimkino wert sind, verrät die Übersicht.

"Star Trek Picard": Staffel 2, Amazon Prime Video

Netflix, Amazon Prime Video, Sky, Apple TV+, Disney+, TVNOW, Starzplay, Picard, Patrick Stewart
Durch Q wird Jean-Luc Picard (Patrick Stewart) wird zum Herrscher eines totalitären Regimes.

Captain Jean-Luc Picard (Patrick Stewart) steht vor einer grossen Versuchung: Q (John de Lancie) hat ihn in einer Parallelwelt zum Herrscher eines totalitären Regimes gemacht. Doch Picard, Raffi (Michelle Hurd), Seven (Jeri Ryan) und der Rest der Crew haben auch in der alternativen Zeitlinie ihre Gedächtnisse behalten - und setzen alles daran, um aus der dystopischen Zukunft zu fliehen und wieder zur Normalität zurückzukehren.

18 Jahre nach seinem letzten "Star Trek"-Film schlüpfte Sir Patrick Stewart in "Star Trek: Picard" 2020 wieder in die Rolle des beliebten Kommandanten Jean-Luc Picard - und wurde dabei tatkräftig unterstützt von so manch bekanntem Gesicht aus dem beliebten Science-Fiction-Universum. Nach einer Corona-bedingten Verspätung kehrt Picard nun mit der langersehnten zweiten Staffel zurück. Zu sehen gibt es die neuen Folgen ab 4. März bei Amazon Prime Video.

"West Side Story", Disney+

Keine Frage: "West Side Story" zählt zweifelsohne zu den kultigsten Musicals aller Zeiten. Doch auch Steven Spielbergs Neuauflage des 1961 erstmalig verfilmten Bühnenstücks hat das Zeug zum Klassiker.

Basierend auf der Geschichte von Romeo und Julia erzählt Spielberg in seinem jüngsten Blockbuster von der Puertoricanerin María (Rachel Zegler) und dem frisch aus dem Gefängnis entlassenen Tony (Ansel Elgort), die sich im New York der 50er-Jahre auf den ersten Blick ineinander verlieben. Ihre Beziehung steht jedoch unter keinem guten Stern: Während María einem puerto-ricanischen Clan, den Sharks, angehört, ist Tony Teil der rivalisierenden Gang der Jets.

Das mitreissende Musical von Regielegende Steven Spielberg könnte im Idealfall sieben Oscars gewinnen, unter anderem in den Sparten "Bester Film", "Beste Nebendarstellerin" (Ariana DeBose) und "Beste Regie" (Spielberg). Wer sich noch vor der Oscarverleihung am 28. März ein eigenes Bild von der preisverdächtigen Tragödie machen möchte, kann dies ab 2. März bei Disney+ tun.

Trailer: "West Side Story" - die Neuverfilmung des Musical-Klassikers

Grosse Gefühle, Bandenkriege, mitreissende Tanzeinlagen und Melodien für die Ewigkeit: "West Side Story" gehört zu den wohl bekanntesten Musicals der Geschichte.

"Ein Teil von ihr", Netflix

Netflix, Amazon Prime Video, Sky, Apple TV+, Disney+, TVNOW, Starzplay, Ein Teil von Ihr
Andy (Bella Heathcote, rechts) sieht ihre Mutter Laura (Toni Collette) mit anderen Augen.

Die 30-jährige Polizistin Andrea "Andy" Oliver (Bella Heathcote) und ihre Mutter Laura (Toni Collette) geniessen gerade einen gemeinsamen Nachmittag im Diner, als plötzlich ein Mann mit Waffe im Laden steht. Als der Amokläufer droht, auch Andy zu verletzen, macht Laura kurzen Prozess - und ersticht den Täter hinterrücks mit einem Messer. Andy erkennt ihre eigene Mutter nicht wieder: Wie konnte die sonst so sanftmütige Psychologin so gekonnt einen Angreifer überwältigen? Auf der Suche nach Antworten stösst Andy auf so manch unbehagliches Familiengeheimnis ...

2018 stürmte die US-amerikanische Schriftstellerin Karin Slaughter mit ihrem Thriller "Ein Teil von ihr" die Bestsellerlisten. Nun wird die mitreissende Geschichte zur Serie - mit Golden-Globe-Preisträgerin Toni Collette und "Dark Shadows"-Star Bella Heathcote in den Hauptrollen. Die achtteilige Miniserie "Ein Teil von ihr" ist ab 4. März bei Netflix abrufbar.

"Diabolical", Amazon Prime Video

Netflix, Amazon Prime Video, Sky, Apple TV+, Disney+, TVNOW, Starzplay, Diabolical
Schwarzer Humor und spritzendes Blut: "Diabolical" ist nicht für Kinder geeignet.

Viel schwarzer Humor und jede Menge spritzendes Blut: Darauf setzt die hochgelobte Superhelden-Satire "The Boys" bereits seit 2019. Nun soll ebenjenes Erfolgsrezept auch das Spin-off "Diabolical" zum Streaminghit machen. Das Animationsspektakel aus dem Hause Amazon spielt im selben Universum wie die Originalserie und erzählt in jeder der insgesamt acht Episoden eine in sich abgeschlossene Geschichte.

Beteiligt ist neben Stars wie Awkwafina, Seth Rogen und Andy Samberg auch Justin Roiland, der als Schöpfer von "Rick and Morty" bereits vielfach ein Händchen für bitterböse Witze bewiesen hat. Aus diesem Grund mag es kaum überraschen, dass der Zeichentrickspass nicht jugendfrei ist. "Diabolical" startet ab 4. März bei Amazon Prime Video.

"Joe vs. Carole", Sky Ticket

Netflix, Amazon Prime Video, Sky, Apple TV+, Disney+, TVNOW, Starzplay, Joe vs. Carole, Joe Exotic
Joe Exotic (John Cameron Mitchell) will seine Erzfeindin loswerden.

Trotz oder gerade wegen all der durchtriebenen, verrückten und halbseidenen Typen avancierte "Tiger King" im Frühjahr 2020 für Netflix zum Publikumserfolg. 64 Millionen Streamingfans schauten in den ersten vier Wochen nach Veröffentlichung zu, wie Hochstapler, Drogenbarone und andere Kriminelle mit Tigern und anderen Grosskatzen kuschelten. Kein Wunder, dass der Hype um den exzentrischen Raubtierliebhaber Joe Exotic auch die Konkurrenz auf den Plan rief. Nun liefert auch Sky Nachschub für Fans des selbsternannten Tigerkönigs.

In der Peacock-Eigenproduktion "Joe vs. Carol", die auf dem True-Crime-Podcast "Over My Dead Body" basiert, dreht sich alles um die Fehde zwischen Joe (John Cameron Mitchell) und seiner Erzfeindin Carole Baskin (Kate McKinnon). In insgesamt acht Folgen zeigt die fiktionale Miniserie, wie die Rivalität zwischen den exzentrischen Grosskatzenbesitzern zunehmend ausufert. Sky Ticket hat "Joe vs. Carol" ab 4. März im Programm.

(tsch)  © 1&1 Mail & Media/teleschau

Trailer zu "Inventing Anna": Diese Betrügerin hielt die ganze New Yorker Upperclass zum Narren

Dieser Betrugsfall ist eigentlich zu verrückt, um wahr zu sein: Anna Delvey führte die gesamte New Yorker Upperclass als vermeintliche Milliardärstochter hinters Licht und ergaunerte Millionen. Nun setzt Erfolgsgarantin Shonda Rhimes ("Bridgerton") den Stoff für Netflix als Serie um. © ProSiebenSat.1
Teaserbild: © Amazon