Bis Ende der Woche dominiert der Sonnenschein in der Schweiz - in machen Regionen sind mit kräftigem Föhn sogar 35 Grad zu erwarten. Am Wochenende steigt die Gewitterneigung deutlich - danach kündigt sich eine Kaltfront an.

Eine Föhnströmung sorgt in den kommenden Tagen für freundliches und heisses Wetter - und für einen sonnigen Bundesfeiertag am Dienstag. Die Temperaturen steigen laut Prognose von Meteo Schweiz wieder auf bis zu 30 Grad an, stellenweise können die Thermometer durch den Föhn auf 35 Grad klettern.

Das Feiertagswetter: Bis zu 35 Grad im Wallis

Der Feiertag am Dienstag startet vom Bodensee bis zum Genfersee, im Jura und der Region Basel sonnig. Gegen Nachmittag bilden sich Quellwolken und am Abend setzen von Südwesten heftige Gewitter ein. Teilweise sogar mit Hagel, Sturmböen und Starkregen. Die Temperaturen erreichen bis 34 Grad.

Etwas wärmer mit bis zu 35 Grad kann es Dienstagnachmittag im Wallis werden. Hier ist es trotz Quellwolken sehr sonnig, am Abend sind allerdings starke Gewitter möglich.

Einzig im Tessin bleibt es am Dienstag etwas kühler. Am Nachmittag wechseln Sonne und leichte Wolken einander ab. In den Tessiner Bergen können Schauer und Gewitter niedergehen. Höchsttemperaturen liegen im Osten und Südosten bei 31 Grad.

Mittwoch startet bewölkt

Der Mittwoch startet eher bewölkt, mit Ausnahme der Alpensüdseite und dem Engadin, wo sich die Sonne bereits von in der Früh weg zeigt. Sonst wird es auch in der restlichen Schweiz bis zum Nachmittag wieder freundlich und warm. Am Nachmittag und Abend gehen an den Bergen Schauer und Gewitter nieder. Die Höchstwerte pendeln zwischen 26 Grad im Oberengadin bis zu 34 Grad im Wallis.

Am Wochenende: Kaltfront kündigt sich an

Der Donnerstag und Freitag verlaufen weitgehend sonnig und trocken. Lediglich in den Bergen kann es vereinzelt regnen. Die Temperaturen pendeln zwischen 26 und 30 Grad. Im Süden der Schweiz herrscht drückende Hitze bei bis 33 Grad. Der Samstag könnte auch noch recht sommerlich werden, allerdings kündigt sich eine Kaltfront an. Wann genau diese eintreffen wird ist aus heutiger Sicht aber noch unklar.

Temperaturen im Überblick:

Dienstag: Morgentemperaturen liegen bei 20 Grad, die Höchstwerte am Nachmittag erreichen 33 Grad.

Mittwoch: Bereits in der Früh können Werte von 21 Grad erreicht werden, während des Tages klettert das Thermometer auf 35 Grad.

Donnerstag: Am Morgen wieder etwas kühler bei bis 20 Grad. Während des Tages bis zu 33 Grad.

Freitag: Frühwerte um die 19 Grad, Tageswerte bis zu 32 Grad. Die tiefsten Temperaturen im Oberengadin mit 26 Grad unter Tags.

Samstag: Unverändert zwischen 19 Grad in der Früh bis 32 Grad am Nachmittag.

Sonntag: Kaltfront kündigt sich an, Temperaturen sinken in der Früh auf maximal 18 Grad und während des Tages auf maximal 27 Grad.